Elizabeth Taylor immer schwächer

- New York - Die zweifache Oscar-Preisträgerin Elizabeth Taylor wird eigenen Angaben nach immer schwächer. Die 72-Jährige, die einmal als "schönste Frau der Welt" galt, leidet seit einiger Zeit auch unter Herzinsuffizienz, wie sie der Zeitschrift "W" in einem Interview für die Dezember-Ausgabe verriet.

Das heißt, dass ihr Herz zu schwach ist, um genügend Blut durch den Körper zu pumpen und alle Organe mit Sauerstoff zu versorgen. Zu den Symptomen gehören Müdigkeit, Atembeschwerden und zunehmende Funktionsstörungen aller Organe.<BR><BR>Zu ihrem chronischen Rückenleiden sagte Taylor weiter, "ich bin zu einer dieser kleinen alten Frauen geworden, die nur noch gebückt gehen können". Ihre Röntgenbilder seien "ein einziger Witz". Hilfe von ärztlicher Seite erwarte sie nicht mehr. Es hieße immer nur: "Tut uns leid. Da können wir nichts machen".<BR><BR>Zum Glück hat der "Cleopatra"-Star, der mit 12 Jahren zum ersten Mal vor der Kamera gestanden und für "Who/s Afraid of Virginia Woolf" ("Wer hat Angst vor Virginia Woolf") und "Butterfield 8" je einen Oscar gewonnen hatte, keine Angst vor dem Tod. "Wirklich nicht", sagt Liz Taylor. "Ich war schon (mehrfach) kurz davor." 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt
Rein oder raus - ob das Hemd in der Hose oder darüber getragen werden sollte, ist eine der wenigen Modefrage, die sogar männliche Modemuffel interessiert. Die Antwort …
Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand

Kommentare