Elke Heidenreich kann Harald Schmidt nicht verstehen

Köln - Elke Heidenreich (64) nimmt es Harald Schmidt (50) übel, dass er in seiner Sendung gemeinsam mit Oliver Pocher (29) auftritt.

"Ich mag ihn (Schmidt) wahnsinnig gerne, aber es gibt Bereiche, wo Leute wie er nicht hingehen sollten", sagte die "Lesen!"-Moderatorin am Dienstag in Köln der Deutschen Presse-Agentur (dpa) über die ARD-Show "Schmidt & Pocher": "Das nehme ich ihm übel." Sie habe Schmidt, den sie seit 25 Jahren kenne, auch schon darauf angesprochen: "Aber er glaubt daran."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018
Der eigentlich für November geplante Strafprozess gegen US-Entertainer Bill Cosby (80) wegen sexueller Nötigung soll nun erst im März kommenden Jahres beginnen.
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018
Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Sie war eine deutsche Diva und ein Multitalent: Margot Hielscher. Die Grande Dame der Leinwand, Showbühne und des Fernsehens war jahrzehntelang erfolgreich. Nun ist sie …
Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Sarah Lombardi: „Bin echt mit den Nerven am Ende“ 
In einem Live-Video erklärt Sarah Lombardi jetzt: „Ich bin manchmal mit den Nerven echt am Ende.“ Grund dafür ist ihr Sohn Alessio.
Sarah Lombardi: „Bin echt mit den Nerven am Ende“ 
Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid
Shirin David erlebt einen echten Fan-Moment! Kein Wunder: Schließlich trägt Queen B hier das gleiche Dress wie sie. Wie die YouTuberin darauf reagiert und welches Kleid …
Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid

Kommentare