+
Die Schauspielerin Elke Winkens posiert in Hamburg bei der Deutschlandpremiere des Kinofilms "Arschkalt"

Elke Winkens: "Flucht" nach Berlin 

Berlin - Nach dem Ende einer langjährigen Beziehung zog Schauspielerin Elke Winkens von Wien nach Berlin. Nach ihrer “Flucht“ fühlt sie sich sehr wohl in der deutschen Hauptstadt.

“In Berlin geht es mir von Anfang an gut“, sagte die 41-Jährige der “Bild“-Zeitung. Sie sei ohne Wohnung und ohne Rollenangebote nach Berlin gekommen, aber schon drei Wochen später habe sie zwei Angebote bekommen - für “Arschkalt“ und “Rottmann schlägt zurück“. Winkens hatte Wien verlassen, nachdem eine langjährige Beziehung in die Brüche gegangen war. Sie habe immer gedacht, Berlin sei eine schnelle Stadt. “Dabei sieht man in Prenzlauer Berg mehr Leute in Cafés sitzen als in Wien.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare