+
Supermodel Elle Macpherson hat Ärger mit Tierschützern.

Elle Macpherson empört Tierschützer

London - Eine unüberlegte Äußerung über chinesische Heilmittel hat Supermodel Elle Macpherson Ärger mit Tierschützern eingebracht. Via Twitter konnten alle mitlesen, dass sie Nashorn-Pulver verwende.

Supermodel Elle Macpherson hat mit einer flapsigen Twitter-Meldung Tierschützer gegen sich aufgebracht - nun macht sie einen Rückzieher. Am Wochenende hatte die Australierin in einem Interview behauptet, sie nehme Nashorn-Pulver für medizinische Zwecke.

Am Mittwoch ließ sie dann aber der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge mitteilen, dass sie bei allem Respekt für die chinesische Heilmedizin niemals wissentlich Produkte konsumiert habe, zu deren Herstellung vom Aussterben bedrohte Tiere getötet wurden. Macpherson bedauert demnach ihr Wortgeplänkel mit dem Journalisten, das zusammenhanglos wiedergegeben worden sei.

In dem Interview der “Sunday Times“, das die Geschäftsfrau via Twitter.com am Wochenende geführt hatte, antwortete sie auf die Frage, wie denn Rhinozeros-Pulver schmecke: “Ein bisschen wie zermahlene Knochen und Pilze in einer Kapsel. Hilft aber.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare