+
Ellen Pompeo: Darum stieg sie nie aus "Grey's Anatomy" aus.

Seit 12 Staffeln ist sie dabei 

Ellen Pompeo: Darum bleibt sie bei "Grey's Anatomy"

Los Angeles - 269 Folgen "Grey's Anatomy" hat Ellen Pompeo schon gedreht, eine Weitere soll folgen. Jetzt verrät sie, wieso sie nie aus der Serie ausgestiegen ist.

„Grey's Anatomy“-Star Ellen Pompeo (46) ist nur wegen ihres Alters so lange der Serie treu geblieben. „Mit 33 war ich klug genug zu wissen, dass meine Uhr in Hollywood bereits tickte“, sagte sie dem US-Magazin „People“. Sie sei sich bewusst gewesen, „wie herausfordernd es sein würde, mit Ende 30 oder Anfang 40 neue Rollen zu finden“. Ihre ersten Rollen als Schauspielerin habe sie erst mit Mitte 20 bekommen - wäre sie jünger gewesen, hätte sie vielleicht andere Dinge ausprobiert, stellte sie fest. Den Entschluss, die Titelrolle der Dr. Meredith Grey weiterzuspielen, hat sie aber nicht bereut: „Mit der Zeit ist es nur besser geworden.“ „Grey's Anatomy“ wird seit 2005 vom US-Network ABC ausgestrahlt und ist auch in vielen anderen Ländern bei den Zuschauern beliebt; in Deutschland läuft die Serie beim Privatsender ProSieben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gerhard Polt wird 75 - und präsentiert ein eigenens Lexikon
München - Gerhard Polt ist nicht nur Bayerns größter Kabarettist, sondern auch der größte bayerische Philosoph seit Karl Valentin. Er hat ein Konversationslexikon …
Gerhard Polt wird 75 - und präsentiert ein eigenens Lexikon
Nach Angriff auf NDR-Moderator: Soldat räumt Beteiligung ein
Palma de Mallorca - Nach der Schlägerattacke auf Hinnerk Baumgarten gibt es das erste Geständnis. Ein Soldat der Marine räumt ein, den NDR-Moderator auf Mallorca …
Nach Angriff auf NDR-Moderator: Soldat räumt Beteiligung ein
Britische Royals knuddeln Läufer
Prinz William, seine Frau Kate und sein Bruder Harry haben sich am Sonntag beim Marathon in London gezeigt. Sie drückten nicht nur gemeinsam den Startknopf, sondern …
Britische Royals knuddeln Läufer
Christine Kaufmann: Beerdigung abgesagt
München - Die für den 10. Mai angesetzte Beerdigung der Schauspielerin Christine Kaufmann ist abgesagt worden. Tochter Allegra Curtis erklärt die Hintergründe.
Christine Kaufmann: Beerdigung abgesagt

Kommentare