+
Else Buschheuer weiß aus eigener Erfahrung, dass es nicht leicht ist, Hilfe anzunehmen. Foto: Henning Kaiser

Hilfe zulassen

Else Buschheuer: "Hilfe zu akzeptieren, ist schlau"

Hilfe zu akzeptieren ist für viele nicht einfach. Sich selbst bescheinigt Else Buschheuer ein Helfersyndrom. In ihrem Buch "Hier noch wer zu retten?" beschäftigt sie sich mit diesen Themen.

Berlin (dpa) - Hilfe anzunehmen ist nach Einschätzung der Autorin Else Buschheuer (53) manchmal schwierig. Aber: "Hilfe zu akzeptieren, ist schlau", sagte Buschheuer, die sich selbst ein Helfersyndrom bescheinigt, der "Tageszeitung" ("taz", Samstag).

"Alte Leute, die partout nicht ins betreute Wohnen oder zu den Kindern wollen und nachher zu Hause über den Teppich fallen, sich den Oberschenkelknochen brechen und im Pflegeheim langsam vor sich hin eitern, sind nicht lernfähig", sagte die Autorin des Buchs "Hier noch wer zu retten?".

Sie selbst sei wegen einer Augenoperation zur "hilflosen Helferin" geworden, sagte Buschheuer. Sie werde deshalb in diesem Jahr auch keinen neuen Roman veröffentlichen. "2019 wird das Jahr, in dem ich die chirurgischen Baustellen abschließe", sagte die Moderatorin.

"Ich muss wegen einer vererbten Schwäche im Mittelfußgelenk beide Füße operieren lassen, dann kommt der Faden aus dem Auge - ich hatte vor einem Jahr eine Hornhauttransplantation und das Bangen um eine eventuelle Abstoßung ist noch nicht abgeschlossen. Und dann lasse ich mir meine Silikon-Implantate aus den Brüsten nehmen", sagte die 53-Jährige dem Blatt.

taz-Artikel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Meghan Markle: Böse Intrige gegen Kate? Nun packt die Schwester aus
Die beiden Herzoginnen Meghan und Kate sollen sich ja noch nie ganz grün gewesen sein. Jetzt ist allerdings sogar von Kalkül und einer bösen Intrige die Rede.
Meghan Markle: Böse Intrige gegen Kate? Nun packt die Schwester aus
Sambaschule siegt in Rio mit afro-brasilianischem Thema
"Unidos do Viradouro" ist zur besten Sambaschule gekürt worden. In diesem Jahr gab es viele politische Themen, gesiegt hat "Viradouro" mit einem traditionellem.
Sambaschule siegt in Rio mit afro-brasilianischem Thema
Wiedersehen mit Hans und Benny Beimer in der "Lindenstraße"
Frühere "Lindenstraße"-Stars wie Joachim H. Luger, Christian Kahrmann und Bill Mockridge sind für Kurzauftritte nochmal an ihre alte Wirkungsstätte zurückgekehrt - und …
Wiedersehen mit Hans und Benny Beimer in der "Lindenstraße"
Prinz George und Prinzessin Charlotte betroffen? Coronavirus-Verdacht an ihrer Schule 
Müssen die Royals um Prinz George und Prinzessin Charlotte bangen? An der Schule von Herzogin Kates und Prinz Williams Kinder gibt es mehrere Coronavirus- Verdachtsfälle
Prinz George und Prinzessin Charlotte betroffen? Coronavirus-Verdacht an ihrer Schule 

Kommentare