Else Kling steigt aus

- Hamburg - Else Kling, grantelnde Hausmeisterin in der ARDSerie "Lindenstraße", wird nächstes Jahr aussteigen. Ein Produktionssprecher bestätigte Medienberichte vom Dienstag, wonach Schauspielerin Annemarie Wendl (90) aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr weitermachen wolle. In welcher Form sie aus der Serie ausscheiden will, bleibe offen. Im Januar dieses Jahres hatte Wendl noch angekündigt: "Ich will ermordet werden!"

Die Münchnerin ist in der "Lindenstraße" seit Anfang an (1985) dabei. Zuletzt hatte Wendl gesundheitliche Probleme. Vor knapp drei Jahren brach sie sich den Halswirbel, hatte einen leichten Schlaganfall und lag wegen einer Lungenentzündung länger im Krankenhaus. Vor allem das ständige Hin- und Herreisen von München zum Produktionsstandort Köln bereite ihr große Schwierigkeiten, sagte sie.

Der Sprecher bestätigte, es sei schwer für die Produktion, den Drehplan mit dem Gesundheitszustand Wendls in Einklang zu bringen. Zur Jubiläumsparty (20 Jahre) an diesem Samstag werde sie aber nach Köln reisen. 1998 war Schauspieler Wolfgang Grönebaum, der Else Klings Mann Egon spielte, an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das klassische Schönheitsideal wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt

Kommentare