+
Charlie Sheen hat wieder einmal Ärger am Hals.

Wegen "Aufrufs zu Gewalt"

Eltern fordern Haft für Charlie Sheen

  • schließen

Los Angeles - Schauspieler Charlie Sheen hat sich mit dem Aufruf an seine Millionen Fans, die ehemalige Schule seiner Tochter zu verschandeln, jede Menge Ärger eingehandelt. 

Die Eltern der Kinder einer teuren Privatschule in Kalifornien sind sauer auf Charlie Sheen. So richtig sauer. Sie wollen den 47-jährigen "bad boy" im Gefängnis sehen, berichtet das Promiportal tmz.com. Der Grund: Der Schauspieler hat in einem wütenden Eintrag auf seinem Twitter-Profil seine Fans - er hat mehrere Millionen - dazu aufgerufen, das exklusive Lehrinstitut mit den Hinterlassenschaften von Hunden, faulen Eiern und Klopapier zu verschandeln.

Gedacht ist die eklige Aktion als Rache für seine Tochter Sam. Die Neunjährige war im vergangenen Jahr von der Schule gemobbt worden, so der ehemalige "Two and a Half Men"-Star, und die Schulleitung habe nichts dagegen unternommen. Diesem Vorwurf widerspricht die Viewpoint School in Los Angeles freilich aufs Schärfste.

Noch hat sich zwar kein Anhänger des jähzornigen Mimen auf dessen Feldzug eingelassen, doch die besorgten Erziehungsberechtigten befürchten, dass jederzeit ein "Attentat" auf das Lehrinstitut erfolgen kann. Sie wollen Sheen, dessen aktuelle Serie passenderweise "Anger Management", also "Aggressionsbewältigung" heißt, unter anderem wegen Aufrufs zu Gewalt hiner Gitter bringen.

Dass der 47-Jährige gewaltbereit ist, so ihre Argumentation, zeigen zahlreiche Anschuldigungen, mit denen Sheen sich in der Vergangenheit auseinandersetzen musste. So soll er unter anderem seiner Ex-Frau ein Messer an den Hals gehalten, einen Mann mit einer Waffe bedroht und eine Prostituierte in seinem Hotelzimmer eingeschlossen haben. Verurteilt wurde er allerdings wegen keines der angeblichen Vorkommnisse.

hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski
Gegen Starregisseur Roman Polanski werden neue Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen laut: Eine Frau warf dem Filmemacher vor, sie 1973 als 16-Jährige …
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski

Kommentare