+
Elton John ist mit Dolce & Gabbana wieder im Reinen. Foto: Alberto Martin

Elton John beendet Boykott von Dolce & Gabbana

London (dpa) - Der italienische Modedesigner Domenico Dolce (57) hat sich für seine Aussage über "synthetische Babys" entschuldigt - als Reaktion erklärt Popstar Elton John (68) seinen Boykott des Labels Dolce & Gabbana für beendet. 

"Da sie reinen Tisch gemacht haben, freuen wir uns darauf, ihre Designs wieder zu tragen", schrieb der Engländer auf der Fotoplattform Instagram über Dolce und dessen Partner Stefano Gabbana (52). Er bedankte sich bei den Modeschöpfern, die wie er selbst offen schwul leben, und schrieb: "Wir waren schon immer große Fans ihrer Arbeit."

Dolce hatte im vergangenen März im italienischen Magazin "Panorama" Kinder, die per In-vitro-Fertilisation gezeugt wurden, als künstlich bezeichnet und von "gemieteten Gebärmüttern" gesprochen - sehr zum Ärger von Elton John, der mit seinem Mann zwei Kinder hat, die von einer Leihmutter zur Welt gebracht wurden. "Ich werde nie wieder Dolce & Gabbana tragen", tat er damals per Instagram kund.

"Ich bin ernsthaft in mich gegangen. Ich habe viel mit Stefano darüber geredet", sagte nun Dolce in der vergangenen Woche in einem Interview des Magazins "Vogue". "Mir ist klar geworden, dass meine Worte unangemessen waren, und ich entschuldige mich. Sie sind nur Kinder."

Instagram-Post von Elton John

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Nach ihrer Doping-Sperre fällt nun erneut ein Schatten auf Maria Scharapowa. Der russische Tennis-Star soll in Indien mit einem nie fertig gestellten Bauprojekt Geld …
Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Für den Frontmann der Toten Hosen ist die Sache klar. Er ist gegen Neuwahlen - und liefert Argumente.
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“

Kommentare