+
Elton John hat einen Termin beim Chirurgen.

Popstar muss unters Messer

Kranker Elton John war "tickende Zeitbombe"

London - Der an einer Blinddarmentzündung leidende Popsänger Elton John ist nach eigenen Angaben dankbar, überhaupt am Leben zu sein.

In einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht der britischen Boulevardzeitung „The Sun“ beschreibt der 66-Jährige, wie er unter Schmerzen mehrere Auftritte seiner Europa-Tournee absolviert hat. Statt der von ihm vermuteten Lebensmittelvergiftung wurde aber eine Blinddarmentzündung festgestellt. „Ich war eine tickende Zeitbombe“, sagte er. „Ich hätte wohl jederzeit sterben können.“

Wegen seiner Blinddarm-Erkrankung hatte der britische Grammy-Preisträger am Dienstag einen Auftritt im Londoner Hyde Park sowie mehrere weitere Sommerkonzerte abgesagt. In den kommenden Wochen muss sich der Sänger und Songschreiber einer Operation unterziehen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beauty-Öle im Badezimmer-Schrank aufbewahren
Nach dem Duschen und Baden verlangt die Haut nach Pflege. Öle bieten sich dafür besonders gut an. Damit die Freude an den Beauty-Produkten lange währt, kommt es auf die …
Beauty-Öle im Badezimmer-Schrank aufbewahren
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Los Angeles -  An der Kleidung zahlreicher Stars prangte in der Oscar-Nacht ein ganz besonderes Schmuckstück: eine schlichte, blaue Schleife. Wir erklären, was es mit …
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
Eine hohe Mobilität ist bei seiner Arbeit gefragt. Moderne Kommunikationstechniken helfen ihm dabei auch.
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
München/Hamburg - Er wurde nur 73 Jahre alt: Der einstige „Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist gestorben. Das bestätigte seine Agentur.
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot

Kommentare