Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben 

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben 
+
Sir Elton John  in Aktion.

Elton John braucht keinen Luxus

London - Der britische Sänger und Pianist Sir Elton John ist bekannt dafür, auf großem Fuß zu leben und ein besonderes Faible für Extravaganzen aller Art zu haben. Nun kommen von ihm ganz ungewohnte Töne.

Wie die “Daily Mail“ im Internet berichtet, glaubt der 63-Jährige aber, auch in ganz einfachen Verhältnissen leben zu können. In einem Fernsehinterview mit Piers Morgan (45) auf ITV sagte er: “Es macht Spaß, Geld zu haben. Ich fühle mich gut dabei, es auszugeben. Ich fühle keine Schuld, Piers. Ich verdiene Geld und ich bezahle meine Steuern.“

Popstars und ihre früheren Berufe

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Der Reichtum bedeute ihm allerdings nicht viel. “Ich bin nicht so oberflächlich. Wissen Sie, ich habe gerade zu David gesagt, 'Ich würde mit dir in einem Wohnwagen leben, solange ich dich habe.'“ Einen Tag nach Inkrafttreten eines neuen Gesetzes hatte Elton John am 21. Dezember 2005 seinen langjährigen Freund und Partner, den kanadischen Filmproduzenten David Furnish (48), geheiratet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben 
Roger Moore ist tot: Der James-Bond-Darsteller ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben 
Campino könnte sich eine Hochzeit vorstellen
Der Frontmann der Toten Hosen redet für gewöhnlich nicht über sein Privatleben. Jetzt hat er einmal eine Ausnahme gemacht und erzählt über die Partnerin, mit der er seit …
Campino könnte sich eine Hochzeit vorstellen
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Keine Miete für Villa geblecht: Rafael van der Vaart und Sabia verurteilt
Seit November 2016 zahlte keiner mehr die Miete für die Hamburger Villa - jetzt werden Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz zur Kasse gebeten. 
Keine Miete für Villa geblecht: Rafael van der Vaart und Sabia verurteilt

Kommentare