+
Elton John darf zurzeit keine Konzerte in Las Vegas geben. Er hat strikte Bettruhe.

Elton John im Krankenhaus

Los Angeles - Schock um Elton John. Der 65-jährige Sänger ist ins Krankenhaus geliefert worden. Deshalb musste er nun vier Konzerte in Las Vegas absagen. Es gibt Entwarnung.

Elton John muss seine Stimme schonen: Wegen einer Atemwegsinfektion ist der britische Sänger ins Krankenhaus gekommen. Wie das Promi-Portal “Tmz“ am Donnerstag berichtete, unterzog sich der 65-Jährige am Mittwoch in einer Klinik in Los Angeles einer Reihe von Tests. Anschließend soll er wieder entlassen worden sein. Ärzte verordneten ihm “komplette Bettruhe und Antibiotika-Behandlung“.

Der Sänger musste vier Konzerte in Las Vegas absagen. “Es fühlt sich komisch an, dass ich die “Million Dollar Piano“-Shows im Colosseum nicht geben kann“, sagte Elton John “Tmz“. “Ich liebe es, aufzutreten und freue mich, im Oktober ins Colosseum zurückkehren zu können, um die elf übrigen Konzerte zu spielen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare