+
Elton John (65, links) und sein Partner David Furnish planen ein weiteres Kind per Leihmutter.

Elton John und Partner planen zweites Leihmutter-Kind

London - Elton John (65) und sein Partner David Furnish stecken mitten in der Planung für ein weiteres Kind per Leihmutter.

Es sei zwar noch nichts entschieden, aber für den kleinen Zachary sei es wohl besser, ein Brüderchen oder Schwesterchen zu bekommen, sagte Furnish am Mittwoch dem Londoner “Evening Standard“. “Das ist etwas, worüber wir dauernd reden.“ Möglicherweise komme die selbe Eizellenspenderin infrage, so gebe es eine biologische Verbindung der Geschwister. Zachary kam im Dezember 2010 per Leihmutter in den USA zur Welt. Das nächste Mal würden sie sich aber zum Schutz der Frau womöglich für eine andere Leihmutter entscheiden, sagte Furnish.

Promi-Babys: Dank Leihmutter zum Nachwuchs

Promi-Babys: Dank Leihmutter zum Nachwuchs

Elton John, der seit 2005 offiziell mit seinem Partner David Furnish zusammenlebt, hatte ursprünglich einen kleinen Jungen aus einem Waisenhaus in der Ukraine adoptieren wollen. Dies genehmigten aber die ukrainischen Behörden nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltmusikpreis für Georg Ringsgwandl
Rudolstadt - Auch mit 68 Jahren bespielt Georg Ringsgwandl noch die Bühnen Deutschlands. Nun hat der bayerische Liedermacher einen Weltmusikpreis erhalten. 
Weltmusikpreis für Georg Ringsgwandl
„Das geht zu weit“: Sarah Lombardi zeigt sich geschockt
Köln - Der Hass gegen Sarah Lombardi kennt keine Grenzen mehr. Eine frei erfundene Meldung über einen tödlichen Autounfall der Sängerin hat jede Menge …
„Das geht zu weit“: Sarah Lombardi zeigt sich geschockt
Armin Rohde warnt vor Rechtsruck
Armin Rohde macht sich Sorgen um einen neuen Rechtsruck. Vor allem der Wahlsieg von Donald Trump bedrückt den Schauspieler.
Armin Rohde warnt vor Rechtsruck
Kurt Cobain: Heute wäre sein 50. Geburtstag
Seattle -Kurt Cobain war nicht nur der Inbegriff des Grunge, er wurde zur Symbolfigur einer ganzen Generation. Am 20. Februar wäre er 50 geworden - doch er schaffte …
Kurt Cobain: Heute wäre sein 50. Geburtstag

Kommentare