Elton John singt doch wieder "Candle In The Wind"

Schmalz: - London - Das Super-Konzert zur Erinnerung an die tödlich verunglückte Prinzessin Diana soll von Elton John (60) mit seiner legendären Diana-Version von "Candle In The Wind" gekrönt werden.

Wie die Zeitung "Sun" am Freitag berichtete, hat sich der Pop-Star entschlossen, den Hit noch einmal mit dem 1997 für das Begräbnis von Diana umgeschriebenen Text vorzutragen. Das Lied, das sich eigentlich auf Marilyn Monroe bezog, war zur Hymne für die Prinzessin geworden.

Damals hatte Elton John erklärt, den Song nie wieder in dieser Version aufführen zu wollen. Bei der Trauerfeier im September 1997 in der Westminster Abbey hatte er "Candle In The Wind" mit der Anfangszeile "Goodbye England's Rose" vorgetragen. Die Single mit der Live-Aufnahme wurde zu einer der meistverkauften Platten der Welt. Die Erlöse kamen wohltätigen Zwecken zu Gute, die von der Prinzessin unterstützt worden waren.

Für das Diana-Gedächtnis-Konzert am 1. Juli im Londoner Wembley-Stadion wurden am Freitag weitere 10 000 Tickets innerhalb von Minuten verkauft. Zugleich wurde die Beteiligung von acht weiteren Stars und Bands bekannt gegeben, darunter Status Quo, Rod Stewart und Lily Allen.

Das "Concert for Diana" wird auf Initiative ihrer Söhne, der Prinzen William (24) und Harry (22), veranstaltet. Im völlig neu gestalteten Wembley Stadion werden dabei etliche Superstars auf der Bühne stehen. Zugesagt haben neben anderen auch James Blunt, Pharrell Williams, Bryan Adams, Keane und Orson. Auf dem Programm stehen auch Meat Loaf, James Morrison, Duran Duran, Bryan Ferry und Joss Stone.

Der Komponist Andrew Lloyd Webber wird ein Medley seiner größten Musical-Hits vortragen. "Wir wollten ein großes Konzert zu ihrem Geburtstag, voller Energie und Freude", sagte Thronfolger William. Diana wäre am 1. Juli 46 Jahre alt geworden. Zum zehnten Todestag der Prinzessin am 31. August soll es einen großen Gedenkgottesdienst geben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Wegen einer Attacke auf einen Fan während eines Konzerts in Leipzig soll Rapper Kollegah eine satte Geldstrafe in Höhe von 18.000 Euro zahlen.
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen

Kommentare