Elton John stänkert gegen Madonna

- London - Sir Elton John (57) ist schon wieder ausgerastet. Der Popstar, der erst kürzlich in Taiwan Fotografen als "Schweine" bepöbelt hatte, legte sich jetzt mit Madonna (46) an.

Wie die "Sun" berichtet, warf er Madonna vor, bei Konzerten nicht wirklich zu singen, sondern nur die Lippen zu bewegen. Als er hörte, dass Madonna von einer britischen Zeitschrift als "beste Live-Sängerin" ausgezeichnet wurde, ärgerte er sich: "Madonna eine Live-Sängerin? Seit wann ist es denn live, wenn man Playback singt?" <P>Und setzte nach: "Ich finde, jeder, der Playback singt, wenn die Leute 110 Euro für eine Konzertkarte zahlen, sollte sich schämen und abhauen." Madonnas Sprecherin Liz Rosenberg reagierte sofort: "Madonna singt nicht Playback. Sie sang jede Note bei ihrer Re-Invention-Tournee live und schämt sich nicht, gut bezahlt zu werden."</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby

Kommentare