Sir Elton John will doch nicht heiraten

- London - Sir Elton John (57) hat Berichten widersprochen, wonach er seinen Freund David Furnish (41) heiraten wolle. "Heiraten ist nichts, was ich meiner Ansicht nach tun sollte", sagte der britische Popsänger dem Boulevardblatt "Mirror".

<P>Britische Zeitungen hatten in den vergangenen Wochen berichtet, Sir Elton wolle mit Furnish eine Homosexuellen-Ehe eingehen. Der Sänger, der mit Furnish seit fast zwölf Jahren zusammen lebt, dementierte im "Mirror" derartige Absichten: "Das Problem liegt ja darin, dass gleichgeschlechtliche Partner nicht die gleichen Rechte wie andere Lebenspartner haben." </P><P>Falls eine Homosexuellen-Ehe bedeute, dass er für den Fall des eigenen Todes seinen Freund David besser schützen könne, "dann würde ich es tun". "Ich habe es ja so oft erlebt, wenn jemand aus einer homosexuellen Verbindung stirbt. Dann kommt der Rest der Familie und reißt alles an sich. Aber im Moment ist eine Ehe nichts, was ich plane."</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare