+
Elton

Elton übernimmt Kinder-Klassiker "1, 2 oder 3"

Hamburg - Deutschlands bekanntester Fernsehpraktikant, Elton (39), hat einen neuen Job.

Er wird Moderator des ZDF-Kinderklassikers “1, 2 oder 3“. Im Herbst wird der Komiker, der als Aushilfe in Stefan Raabs ProSieben- Sendung “TV Total“ bekanntwurde, die Spielsendung für Grundschüler übernehmen, teilte das ZDF am Donnerstag mit. Elton folgt auf Moderator Daniel Fischer, der seit 2005 durch die Samstagmorgensendung führt.

Eltons Engagements bei ProSieben bleiben aber bestehen, hieß es von dem Privatsender auf Nachfrage. Im Sommer werde es eine weitere Staffel der Show “Elton vs. Simon“ geben, ein weiteres Comedy-Format mit dem 39-Jährigen, der mit bürgerlichem Namen Alexander Duszat heißt, sei geplant.

Auch Elton war dabei: Das Haiti-Benefizspiel in Augsburg

Pocher, Elton, Calmund & Co. bei Haiti-Benefizspiel in Augsburg

“Wenn ich unterwegs bin, kommen ständig Kinder auf mich zu und fragen mir Löcher in den Bauch. Zeit, den Spieß mal umzudrehen“, sagte Elton - selbst zweifacher Vater - zur Übernahme der ZDF-Show. Mit dem neuen Moderator werde auch das Konzept der Rateshow überarbeitet. Weiterhin sollen drei Kinderteams gegeneinander antreten und Wissensfragen beantworten. Es werde aber mehr Späße und Komik geben.

“1, 2 oder 3“ gehört zu den langlebigsten Formaten im deutschen Fernsehen. 1977 wurde die Show zum ersten Mal ausgestrahlt - mit Michael Schanze als Moderator. Ihm folgten Birgit Lechtermann, Gregor Steinbrenner und Fischer. Derzeit läuft die Spielshow samstagmorgens im ZDF und im österreichischen Fernsehen ORF sowie als Wiederholung samstagnachmittags beim Kinderkanal Ki.Ka.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock-Nachricht: Schlagerstar Vanessa Mai verletzt sich bei Bühnen-Unfall schwer
Die Schlagersängerin und Ex-DSDS-Jury-Mitglied Vanessa Mai hat sich am Samstagabend bei einem Unfall während einer Bühnen-Probe schwer verletzt.
Schock-Nachricht: Schlagerstar Vanessa Mai verletzt sich bei Bühnen-Unfall schwer
Avicii mit 28 Jahren gestorben: Neue Details zur Todesursache des Star-DJs
Er arbeitete mit Madonna, Coldplay und David Guetta und war einer der bekanntesten DJs: „Avicii“ Tim Bergling ist gestorben. Der Musiker und Produzent wurde im Oman tot …
Avicii mit 28 Jahren gestorben: Neue Details zur Todesursache des Star-DJs
US-Serien-Star vor Gericht: Übler Verdacht des Menschenhandels?
Schwere Vorwürfe gegen US-Schauspielerin Allison Mack. Sie steht wegen des Verdachts auf Menschenhandel vor Gericht. Das teilte die New Yorker Staatsanwaltschaft mit.
US-Serien-Star vor Gericht: Übler Verdacht des Menschenhandels?
Er traf Avicii kurz vor dessen Tod und verrät: „Er schien glücklich“ 
Die Ex-Freundin von Avicii hat sich mit einer rührenden Nachricht an die Öffentlichkeit gewandt. Nach dem Tod von Tim Bergling berichtet nun auch ein DJ von einem …
Er traf Avicii kurz vor dessen Tod und verrät: „Er schien glücklich“ 

Kommentare