+
Elyas M'Barek.

Männermagazin "GQ"

Elyas M'Barek gehört zu Männern des Jahres

Berlin - Frauenschwarm Elyas M'Barek ist derzeit heiß begehrt. Für das Magazin "GQ" zählt der Schauspieler zu den Männern des Jahres.

Elyas M'Barek (32), der zur Zeit mit der Komödie „Who am I“ im Kino zu sehen ist, zählt für die deutsche Ausgabe des Magazins „GQ“ zu den Männern des Jahres. „Seine Paraderollen als deutschtürkischer Macho in „Türkisch für Anfänger“ oder halbkrimineller Schülerschreck Zeki Müller im Blockbuster „Fack ju Göhte“ spielte er so authentisch, dass ihn die halbe Nation mit seinen Rollen verwechselte“, begründet „GQ“-Chefredakteur José Redondo-Vega laut Mitteilung die Auszeichnung für den deutschen Filmstar mit tunesischen und österreichischen Wurzeln. M'Barek soll die Ehrung bei einer Gala am 6. November in Berlin entgegennehmen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
Der Orthopäde Samuel Okae will Gutes tun, und er weiß auch wie. Seit fünf Jahren baut der vierfache Familienvater ein Krankenhaus in seiner Heimat Ghana. Rund 200 000 …
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana

Kommentare