+
Elyas M'Barek.

Männermagazin "GQ"

Elyas M'Barek gehört zu Männern des Jahres

Berlin - Frauenschwarm Elyas M'Barek ist derzeit heiß begehrt. Für das Magazin "GQ" zählt der Schauspieler zu den Männern des Jahres.

Elyas M'Barek (32), der zur Zeit mit der Komödie „Who am I“ im Kino zu sehen ist, zählt für die deutsche Ausgabe des Magazins „GQ“ zu den Männern des Jahres. „Seine Paraderollen als deutschtürkischer Macho in „Türkisch für Anfänger“ oder halbkrimineller Schülerschreck Zeki Müller im Blockbuster „Fack ju Göhte“ spielte er so authentisch, dass ihn die halbe Nation mit seinen Rollen verwechselte“, begründet „GQ“-Chefredakteur José Redondo-Vega laut Mitteilung die Auszeichnung für den deutschen Filmstar mit tunesischen und österreichischen Wurzeln. M'Barek soll die Ehrung bei einer Gala am 6. November in Berlin entgegennehmen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Im Filmgeschäft müsse sich etwas ändern, findet die Schauspielerin. Sie beklagt, dass es - wie in vielenen anderen Branchen auch - immer noch überwiegend Männer sind, …
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der damals 18-jährige Matthias Rust wurde nach seiner Landung mit einer Cessna in Moskau festgenommen und zu vier Jahren Arbeitslager verurteilt. Allerdings wurde er …
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job
US-Sängerin Katy Perry wird ziemlich durch den Kakao gezogen. Spott über ihre Frisur, Streit mit Kolleginnen, missliche TV-Auftritte - aber das Geld stimmt. Definitiv.
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job

Kommentare