+
Elyas M'Barek mag Frauen mit Humor.

"Fack ju Göhte"-Star mag keine Zicken

Auf diese Frauen steht Elyas M'Barek

München - Elyas M'Barek, der neue Star der Kinokomödie "Fack ju Göhte" steht auf unkomplizierte Frauen mit Sinn für Humor. Mit Zicken kann er nichts anfangen.

„Zickigkeit turnt mich total ab“, sagte M'Barek der Zeitschrift „Gala“. „Mich kriegt man immer mit Humor. Und wenn Frauen was im Kopf haben, ist das auch nicht verkehrt - ich unterhalte mich auch gerne.“ Wer den bekannten Darsteller treffen will, muss allerdings nach Weihnachten in wärmere Gefilde reisen. Erst kürzlich hatte M'Barek erklärt, er wolle sich eine längere Auszeit in der Sonne gönnen.

Der Österreicher und Wahl-Münchner ist gerade gut im Geschäft - aktuell spielt er in der erfolgreichen Kinokomödie „Fack ju Göhte“ einen Aushilfslehrer, ab 25. Dezember ist er in der Bestsellerverfilmung „Der Medicus“ zu sehen.

„Fack ju Göhte“- die Filmkritik

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf ein Detail
Palina Rojinski postet ein Selfie und versetzt mit einem Detail ihre Fans in helle Aufregung.  Ob sie das wirklich zeigen wollte? 
Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf ein Detail
Helene Fischer postet sehr freizügige Bilder - und es wird wohl noch heißer
Helene Fischer begeistert ihre Fans gerade mit heißen Videoschnipseln, in denen sie sich extrem freizügig zeigt. Und es könnte noch freizügiger werden.
Helene Fischer postet sehr freizügige Bilder - und es wird wohl noch heißer
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Zum Geburtstag ein Riesenständchen: Nicole Kidman bekam dies von ihrem Ehemann Keith Urban geschenkt.
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen
Jedes Jahr kommen sie von überall her, um die Sonnenwende zu feiern: Esoteriker und Neugierige tanzten zum Sonnenaufgang in Stonehenge.
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.