+
Elyas M'Barek hat aufgehört, die Selfies zu zählen, die er mit Fans gemacht hat.

Fans lieben Fotos mit ihm

Elyas M'Barek kann Selfies nicht mehr zählen

Berlin - Elyas M'Barek hat aufgehört, die Selfies mit seinen Fans zu zählen. Auf dem Münchner Oktoberfest habe er wegen des Selfie-Ansturms seine Toilettengänge planen müssen.

Schauspieler Elyas M'Barek kann seit dem Erfolg des Kinofilms „Fack ju Göhte“ gar nicht mehr sagen, wie viele Selfies mit Fans er pro Woche macht. Es komme immer darauf an, wo er gerade sei, sagte der 32-Jährige Im Interview der Nachrichtenagentur dpa.

M'Barek plante auf der Wiesn jeden Toilettengang

„Als ich auf dem Oktoberfest war, musste ich mir jeden Toilettengang dreimal überlegen, da kam ich keine zwei Meter, ohne ein Foto machen zu müssen.“

Der gebürtige Münchner weiß aber, wie er dem entgehen kann: „Wenn ich mich von Schul- und U-Bahnhöfen fernhalte, dann mach ich weniger Selfies.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oscars 2017: Der Live-Ticker zum Glamour-Event des Jahres
Los Angeles - Die Welt fieber gespannt der Verleihung der Oscars 2017 entgegen. Wir berichten im Live-Ticker von der Oscar-Verleihung.
Oscars 2017: Der Live-Ticker zum Glamour-Event des Jahres
Neuer Look und neuer Name für "Ballermann 6"
Wenn die Urlaubssaison an Mallorcas Partymeile Playa de Palma im März eingeläutet wird, erwartet eingefleischte "Malle"-Fans eine Überraschung: Der "Ballermann 6" sieht …
Neuer Look und neuer Name für "Ballermann 6"
Hochschwangere Natalie Portman sagt Oscar-Teilnahme ab
Beim Lunch der Oscar-Nominierten Anfang Februar war Natalie Portman noch dabei. Die Preisverleihung selbst lässt sie aber jetzt wegen der Schwangerschaft sausen.
Hochschwangere Natalie Portman sagt Oscar-Teilnahme ab
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Seit 2012 ist Patrick Stewart bei Twitter und es vergeht kaum ein Tag, an dem der Ex-Enterprise-Captain sich nicht in den sozialen Netzwerken äußert.
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken

Kommentare