1. Startseite
  2. Boulevard

Kate wieder schwanger? Kurze Geste im EM-Finale könnte sie verraten haben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Clara Marie Tietze

Kommentare

Herzogin Kate mit Sohn Prinz George und Ehemann Prinz William vor dem EM-Finale zwischen England und Italien im Londoner Wembley-Stadion.
Herzogin Kate, Sohn Prinz George und Ehemann Prinz William vor dem EM-Finale zwischen England und Italien im Londoner Wembley-Stadion. © Frank Augstein/dpa/AP POOL/picture alliance

Thronfolger William feuerte das englische Team in Begleitung von Sohn George und Herzogin Kate beim EM-Finale an. Verriet Kate dabei ein royales Geheimnis?

London - Das EM-Finale im Londoner Wembley-Stadion hielt viele Menschen in Atem: Nicht nur, wegen der großen Kritik an der zugelassenen Besucherzahl vorab oder der aggressiven Fans, die ohne Ticket ins Stadion gelangten. Auch eine kleine Geste der Herzogin von Cambridge am Ende des Spiels erhielt jede Menge Aufmerksamkeit. In einer kurzen Sequenz war das kommende Oberhaupt des britischen Königshauses inklusive Frau und Sohn zu sehen: Thronfolger Prinz William (39) mit George (7) und Herzogin Kate (39) zu sehen. Auffällig hierbei: Kate legte sich die Hand auf den Bauch - eine übliche Geste für Schwangere.

Auch wenn das englische Team nach einer 3:4-Niederlage gegen die Italiener das eigene Stadion als Verlierer verlassen mussten, könnten die Fans bald einen neuen Grund zur Freude haben. Auch im Royal-Podcast „Pod Save The Queen - Royal family news, interviews and fashion“ sprach Host Ann Gripper mit dem Daily Mirror Redakteur und Royal-Experte Russell Myers über „große Neuigkeiten“ aus dem englischen Königshaus. Selbst Grippers Mann musste sich nach dem Podcast kurz bei seiner Frau versichern um welches Thema es geht: „Sie ist nicht wieder schwanger, oder?“

Royals: Verrät Kate hier das britische Baby-Geheimnis?

Eine erneute Schwangerschaft des Thronfolgerpaares wäre wohl für alle Beteiligten und Fans des Königshauses eine schöne Nachricht - gerade nach all dem Aufruhr des letzten Jahres. Mit Prinz Harrys und Meghan Markles Rücktritt von ihren royalen Pflichten im März letzten Jahres und dem Anfang diesen Jahres veröffentlichten Oprah-Interview stand die britische Krone immer wieder in der Kritik. Zuletzt, weil ein Mitglied der Familie vor der Geburt von Archie - dem Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan - gefragt haben soll, welche Hautfarbe der kleine Mann wohl haben wird.

Im Video: Fans stürmen Wembley-Stadion

Bereits vor dem Anpfiff gab es erschreckende Szenen aus dem Londoner Wembley Stadion: Eine Gruppe englischer Fans durchbrach mehrere Absperrungen und verschaffte sich so illegal Eintritt ins Stadion. Kurzes darauf werden über Social Media Videos verbreitet, die schockierende Szenen zeigen. Für den ein oder anderen Lacher und jede Menge neuer Memes sorgte William und Kates Sohn George beim EM-Achtelfinale zwischen England und Deutschland. Erste Bilder des Spiels zeigten den kleinen Prinzen gelangweilt und desinteressiert zwischen seinen Eltern stehen.

Auch interessant

Kommentare