+
Eine gewisse Ähnlichkeit ist wohl vorhanden: US-Schauspieler Emile Hirsch (rechts) soll bald US-Schauspieler und Sänger James Belushi (links) spielen (Archivfotos).

Filmbiographie des Kult-Musikers

Emile Hirsch spielt bald Blues Brother

Los Angeles - US-Schauspieler Emile Hirsch spielt bald einen Kult-Musiker: Der 28-Jährige soll nach Berichten des Branchenblattes "Variety" den "Blues Brother" John Belushi mimen.

US-Schauspieler Emile Hirsch soll in einer Filmbiografie den verstorbenen "Blues Brothers"-Schauspieler John Belushi spielen, wie mehrere US-Fachmagazine am 28.10.2013 berichteten. Die Dreharbeiten sollen nächstes Frühjahr in New York beginnen, schreibt das Branchenmagazin Variety auf ihrer Homepage.

Das Drehbuch zu der bislang unbetitelten Filmbiographie soll von Steve Conrad, der zugleich ihr Produzent ist. Die Aufgabe des Chefproduzenten wird nach Berichten der Variety der andere "Blues Brother" Dan Aykroyd übernehmen. Der Film soll sich insbesondere Belushis Rolle in der 80er-Kultkomödie "Blues Brothers" und seinem frühen Tod mit 33 Jahren widmen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Donald Trump zieht in die Wachsfigurenkabinette dieser Welt ein. Gerade wurde sein Ebenbild in Madrid enthüllt, jetzt ist London dran.
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Kommentare