+
Emily Blunt mag keinen Ärger haben. Foto: Facundo Arrizabalaga/EPA

EU-Ausstieg

Emily Blunt findet Brexit "sehr traurig"

Kritik am Brexit ja, Witze über Donald Trump nein: Schauspielerin Emily Blunt wird in einem Interview zwar politisch, will einige Themen aber lieber nicht ansprechen.

New York (dpa) - Die britische Schauspielerin Emily Blunt (35) ist noch immer enttäuscht über die Brexit-Entscheidung ihrer Landsleute. "Es ist sehr traurig. Ich bin darüber noch richtig deprimiert", sagte Blunt dem britischen "ES Magazine".

Die Welt sei momentan zerbrechlich und jeder denke nur an sich. "Die Leute schotten sich ab und wollen beschützt werden. Es ist traurig."

Die Schauspielerin, die mittlerweile mit ihrem Ehemann John Krasinski (38) und ihren beiden Kindern in New York wohnt, will sich politische Witze in ihrer neuen Heimat künftig verkneifen. Nach einem Spruch über Donald Trump 2015 hatte sie viel Kritik einstecken müssen. "Bestimmte Themen kann ich einfach nicht ansprechen. Ich bin jemand, der es hasst, Ärger zu bekommen. Das war schon als Kind so", erklärte Blunt.

Die 35-Jährige ist in diesem Jahr in einer Verfilmung von "Mary Poppins" und an der Seite ihres Mannes in dem Horrorfilm "A Quiet Place" zu sehen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel meiden die Öffentlichkeit: Video bringt überraschende Wende
Thomas Seitel aus Eppertshausen und Helene Fischer meiden seit Bekanntgabe ihrer Beziehung öffentliche Auftritte. Ein Video bringt nun eine überraschende Wende.
Helene Fischer und Thomas Seitel meiden die Öffentlichkeit: Video bringt überraschende Wende
Ist Meghan schwanger? Kleidung könnte der Beweis für Baby-Gerüchte sein
Meghan Markle sorgt mit ihrer Kleiderwahl der vergangenen Wochen für Aufsehen: Ist es wirklich ein Zufall, dass sie ihre Umstandskleider wieder trägt?
Ist Meghan schwanger? Kleidung könnte der Beweis für Baby-Gerüchte sein
„Respektlos!“: Herzogin Meghan sorgt bei Gedenkfeier für Kritik
Herzogin Meghan Markles Outfits sorgen immer für Gesprächsstoff - egal, ob die Herzogin von Sussex auf eine Hochzeit oder zu einer Gedenkfeier geht. Doch ein Bild ihres …
„Respektlos!“: Herzogin Meghan sorgt bei Gedenkfeier für Kritik
Gina-Lisa Lohfink zeigt sich oben ohne – Fans gehen zu weit
Gina-Lisa Lohfink aus dem Kreis Offenbach postet bei Instagram ein Oben-ohne-Bild. Einige Fans gehen zu weit.
Gina-Lisa Lohfink zeigt sich oben ohne – Fans gehen zu weit

Kommentare