+
Emily Ratajkowski zeigt sich gerne freizügig.

Man weiß gar nicht, wo man hinschauen soll

Emily Ratajkowski besucht Basketball-Match - ihr „Shirt“ lässt kaum Raum für Fantasie

  • schließen

Als Emily Ratajkowski ein Basketballspiel besuchte, stahl sie sämtlichen Spielern die Show. Das lag vor allem an ihrem Oberteil, das mehr zeigte, als es verhüllte.

Update vom 08. November 2018: Das US-amerikanische Model Emily Ratajkowski (27) zeigt gerne und oft, was sie hat. Das überrascht mittlerweile niemanden mehr, denn schon ihr Karriere-Durchbruch gelang ihr im April 2013 durch ihren Auftritt in Robin Thickes Musikvideo „Blurred Lines“, in dem sie oben ohne zu sehen ist. 

Ihr Outfit, das sie trug, als sie am Spielfeldrand die LA Lakers rund um Basketball-Superstar LeBron James anfeuerte, dürfte die anwesenden Zuschauer - und vielleicht auch Spieler - dann doch aus der Fassung gebracht haben. Ihr hautenges, ultrakurzes Top ließ nun wirklich keinen Spielraum für Fantasie übrig.

Auch ihre Instagram-Fans ließ Emily Ratajkowski an ihrem Look teilhaben - und die waren begeistert. Angesichts des knappen Tops wundert es aber nicht, dass einer ihrer über 20 Millionen Instagram-Follower sich einen Wortwitz mit dem Staples Center, welches das Model als Schauplatz des Basketball-Spiels angegeben hat, nicht verkneifen kann: „Ich habe Nipples-Center gelesen“, scherzt der User. 

Ursprungsmeldung: Emily Ratajkowski rutscht beim Essen im Restaurant die Brust raus

Los Angeles - Laut Klischee essen Models eher selten. Emily Ratajkowski zeigt, dass es anders ist und präsentiert sich bei Instagram, wie sie im Freien vor einem Restaurant sitzt. Wer genau hinsieht, kann auf ihrem Teller sogar Essensspuren erkennen.

Video: Emily Ratajkowski hat es lange geheim gehalten:

Aber: Auf den Teller wird hier wohl gar keiner schauen - denn die Blicke zieht eher eine andere Stelle an: ihre linke Brust. Dort hat sie nämlich etwas gepixelt. Sieht so aus, als ob was rausgerutscht sei. Ihr Blick lässt aber glauben, dass sie davon gar nichts gemerkt hat.

Ein Beitrag geteilt von Emily Ratajkowski (@emrata) am

Ein echter Hoppala-sowas-aber-auch-ups-Moment, der womöglich nicht zufällig passiert ist. Und falls doch, dann weiß die 27-Jährige ihn gekonnt auf Instagram zu inszenieren.

Mit Erfolg: Bis Mittwoch Nachmittag hatte das einen Tag zuvor gepostete Foto bereits - halten Sie sich fest - 1,15 Millionen Likes. „Will das ungepixelte Foto sehen“, meint ein User. Und ist damit vermutlich nicht allein.

Aber eine Weltsensation ist Emily Ratajkowskis blanke Oberweite nun wirklich nicht - denn die hat sie schon oft genug gezeigt. Sei es bei Instagram, wie etwa auf diesem Bild. Oder auch, damit bekam sie einen großen Popularitätsschub, im Video zur Hit-Single „Blurred Lines“ von Robin Thicke, in dem sie oben ohne um den Sänger tanzt.

lsl.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jens Büchner ist tot - Micaela Schäfer meldet sich mit erschütterten Worte
Jens Büchner alias „Malle-Jens“ ist tot. Der Star aus „Goodbye Deutschland“ und dem Dschungelcamp erlag auf Mallorca einer Lungenkrebs-Erkrankung. Alle Infos im …
Jens Büchner ist tot - Micaela Schäfer meldet sich mit erschütterten Worte
Milchsäure pflegt trockene Hautpartien
Sie ein körpereigener Stoff, der im sogenannten Säureschutzmantel der Haut vorhanden ist. Doch in welchen kosmetischen Produkten findet man die hilfreiche Milchsäure?
Milchsäure pflegt trockene Hautpartien
Lena Gercke: Mit diesen neuen Fotos schockiert der GNTM-Star seine Fans
Model Lena Gercke schockiert ihre Fans mit neuen Bikini-Bildern bei Instagram. Ihre Follower machen sich große Sorgen um die Moderatorin und den GNTM-Star.
Lena Gercke: Mit diesen neuen Fotos schockiert der GNTM-Star seine Fans
Verona Pooth kündigt Fragerunde auf Instagram an - doch Fans interessiert nur eine Sache
Die Moderatorin Verona Pooth postet ein Bild auf Instagram und kündigt eine Fragerunde an - doch die Fans interessieren sich nur für ein ganz anderes Detail.
Verona Pooth kündigt Fragerunde auf Instagram an - doch Fans interessiert nur eine Sache

Kommentare