+
US-Rapper Eminem

Es trägt den Titel "MMLP2"

Eminem: Neues Album im November

Los Angeles - US-Rapper Eminem hat lange nichts von sich hören lassen. Jetzt kündigte der 40-Jährige an, noch dieses Jahr im November ein neues Album herauszubringen. Es trägt den Titel "MMLP2".

US-Rapper Eminem (40) will sein neues Album am 5. November in den USA auf den Markt bringen. Der Rapper lüftete das Geheimnis auf seiner Homepage. Sein achtes Studio-Album trägt den Titel „MMLP2“, dabei dürfte es sich um eine Abkürzung für „Marshall Mathers LP 2“ handeln. Das Album „The Marshall Mathers LP“ war im Mai 2000 auf den Markt gekommen und hatte sich weltweit 22 Millionen Mal verkauft. Auf seiner Homepage ist zusammen mit dem Datum der Albumveröffentlichung ein Foto des Musikers zu sehen, das Eminem mit ausgestreckten Mittelfingern zeigt. Erst vergangene Woche hatte der Grammy- und Oscarpreisträger mit dem Song „Survival“ die erste eigene Single seit zwei Jahren veröffentlicht. Am Dienstag soll eine weitere Single mit dem Titel „Bezerk“ folgen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare