+
Emma Schweiger, jüngste Tochter von Schauspieler Til Schweiger. In seinem neuen Film "Conni & Co" spielt sie die Hauptrolle. 

Nach dem Film "Conni & Co"

Emma Schweiger (13) denkt ans Aufhören

Hamburg - Sie ist erst 13 und schon erkennt sie jeder auf der Straße: Emma Schweiger, die Tochter von Til Schweiger. Nun will sie sich etwas aus der Öffentlichkeit zurückziehen - und ihre Kindheit genießen.

Emma Schweiger (13), die im neuen Kino-Film „Conni & Co“ die Hauptrolle spielt, wünscht sich eine Pause vom Filmen. „Ich will auch mal wieder was von meiner Kindheit haben“, sagte die jüngste Tochter von Filmstar Til Schweiger (52), der „Bild“-Zeitung. 

Deswegen ziehe sie in ein paar Wochen gemeinsam mit ihrer Mutter Dana Schweiger von Hamburg aus zurück in die USA. Die Arbeit vor der Kamera mache ihr Spaß, doch die Aufmerksamkeit um ihre Person sei ihr zu viel. „Dieses ständige Erkanntwerden ist nichts für mich“, meinte die 13-Jährige.

Emma Schweiger stand in zahlreichen Produktionen ihres Vaters vor der Kamera, darunter in „Keinohrhasen“ und der Alzheimer-Komödie „Honig im Kopf“. Auch bei Til Schweigers neuem Film „Conni & Co 2 - Rettet die Kanincheninsel“ ist die 13-Jährige dabei. Die Dreharbeiten begannen am Montag im hessischen Marburg.

Der erste Teil der Kinderroman-Verfilmung „Conni & Co“ kommt am 18. August in die Kinos. Der zweite Teil soll dann nächstes Jahr zu sehen sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
ZDF-Serien geben den Ton an
Sommerwetter in Deutschland - entsprechend gering war die Resonanz auf das Fernsehprogramm am Freitagabend. Am besten lief es noch für die ZDF-Krimiserien.
ZDF-Serien geben den Ton an
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Jutta Speidel ist als Schauspielerin bekannt. Neben ihrem Beruf setzt sich die 64-Jährige für obdachlose Mütter und Kinder an. Ihr Engagement begann mit einer Autopanne.
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte
Otto plaudert aus dem Nähkästchen: In den 70er Jahren wohnte er mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Beide hätten ihn oft nachts nicht schlafen …
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte

Kommentare