+
Emma Thompson ist sich nicht zu fein, sich im Fernsehen zum Affen, pardon.... zum Esel zu machen.

Tierisches Video aus dem US-TV

Emma Thompson führt sich auf wie ein Esel

Los Angeles/Berlin - Es muss nicht immer Shakespeare sein. Oscar-Preisträgerin Emma Thompson (54) hat muhend, wiehernd und grunzend das US-Fernsehpublikum zum Lachen gebracht.

Die britische Schauspielerin ließ sich am Dienstag (Ortszeit) auf ein Rate-Spiel mit Moderatorin Ellen DeGeneres (55) ein und imitierte Tierlaute. Dort, wo Thompson („Wiedersehen in Howards End“) mit der Stimme nicht weiterkam, setzte sie den Körper ein. So pochte sie mit der Stirn gegen DeGeneres' Sessel, als sie einen Specht imitieren sollte.

Sehen Sie hier den tierisch witzigen Clip

Nur einmal gelang ihre Präsentation offenbar nicht so gut: Als die Schauspielerin einen Gorilla nachmachen sollte, riet DeGeneres: „Ist das eine Schildkröte?“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Kommentare