+
Emma Thompson

Oscar-Preisträgerin

Emma Thompson: Liebe braucht Mut

Berlin - Oscar-Preisträgerin Emma Thompson schätzt sich in Liebesangelegenheiten als eher mutig ein.

Früher sei sie in dieser Hinsicht sogar ziemlich wild gewesen, sagte die 57-Jährige in einem Interview der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. „Aber zu Beginn ist es immer leicht, in der Liebe mutig zu sein. Der echte Härtetest kommt ja dann, wenn du merkst, die Beziehung funktioniert nicht mehr. Dann brauchst du den Mut, daran zu arbeiten“, sagte die britische Schauspielerin. „Eine Liebe zu retten, das ist der wirklich mutige Teil der Geschichte.“

Thompson ist gerade im Film „Jeder stirbt für sich allein“ nach dem Roman von Hans Fallada im Kino zu sehen. Sie spielt darin die weibliche Hauptrolle der Anna Quangel, die gemeinsam mit ihrem Mann nach dem Soldatentod des Sohnes gegen die Nazis kämpft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare