+
Schauspielerin Emma Watson

"Wie in einer Seifenblase"

Emma Watson war „alltagsuntauglich“

Berlin - Nach dem Ende der Harry-Potter-Reihe musste sich die britische Schauspielerin Emma Watson (22) im ganz normalen Leben erst einmal zurechtfinden.

Dass das gar nicht so einfach war, fand sie beim Beginn ihres Studiums in den USA heraus. „Dort fiel mir peinlicherweise auf, wie alltagsuntauglich ich war. Ich musste lernen zu kochen und Wäsche zu waschen - all die Sachen, die für Leute in meinem Alter stinknormal sind“, sagte Watson im Interview mit der Zeitschrift „Grazia“.

„Ich habe nun mal während der 'Harry Potter'-Jahre wie in einer Luftblase gelebt“, befand die Schauspielerin, deren neuer Film „Vielleicht lieber morgen“ am 1. November in die deutschen Kinos kommt.

Emma Watson: Ihre schönsten Fotos

Emma Watson: Ihre schönsten Fotos

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen Fürstenhauses ins Rampenlicht …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging es um eine reine …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Köln - Sarah Lombardi packt aus: In einem langen Video macht sie unter Tränen gleich zwei Geständnisse, die ihre Fans schockieren dürften.
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Justin Biebers Ferrari versteigert
Scottsdale - Justin Biebers (22) eisblauer Ferrari 458 Italia F1 hat einen neuen Besitzer. Der Sportwagen des kanadischen Popstars kam am Samstag bei einer Versteigerung …
Justin Biebers Ferrari versteigert

Kommentare