+
Anscheinend frisch verliebt: "Harry Potter"-Star Emma Watson.

Emma Watson: Frisch verliebt am Filmset

Los Angeles - Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben: US-Filmstar Emma Watson ist nach mehreren Medienberichten wieder frisch verliebt. Der Glückliche ist ihr Filmpartner Johnny Simmons.

Wie das Magazin "US Weekly" berichtet soll es bei der 21-Jährigen und ihrem 24-jährigen Kollegen am Set des Films „The Perks of being a Wallflower“ („Die Vorteile des Mauerblümchen-Daseins“) kräftig gefunkt haben. Ein Insider berichet: "Sie liebt es, wie bodenständig und normal er ist und sie hält ihn für einen sehr netten Typen. Er denkt genauso über sie. Sie verhält sich nicht wie einer der größten Stars der Welt."

Emma Watson: Ihre schönsten Fotos

Emma Watson: Ihre schönsten Fotos

Watson war zuvor mit dem Bankier Jay Barrymore liiert, im März 2010 trennten sie sich nach zwei Jahren Beziehung. Erst vor kurzem sagte Watson, sie sei enttäuscht nicht den Richtigen zu finden.

Das scheint sich nun geändert zu haben. Watson und Simmons turtelten demnach vor einem Restaurant in Santa Monica, Kalifornien: „Sie hielten sich innig aneinander fest, umarmten sich verliebt und gaben sich einige Zeit spielerische Küsse“, so das Magazin weiter.

fw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hat Shakira Millionen an Steuern hinterzogen?
Weil sie in Spanien steuerpflichtig sei, wird Shakira Steuerhinterziehung vorgeworfen. Die spanische Staatsanwaltschaft prüft den Fall nun.
Hat Shakira Millionen an Steuern hinterzogen?
Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
Toaster haben sie sicher genug. Comedian Russell Brand hat eine seriöse Geschenkidee für die Royal Wedding.
Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
In den 90er Jahren macht sie als Blümchen Karriere. Aber Jasmin Wagner lebt trotzdem gerne im Hier und Jetzt.
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert
Über Alkohol-Ausfälle hüllen Prominente in der Regel den Mantel des Schweigens. Nicht so Bastian Pastewka, der jetzt über einen kürzlichen Ausfall gesprochen hat.
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert

Kommentare