Emma Watson kauft Millionen-Anwesen in Frankreich

London - Emma Watson (18) hat sich ein Chalet in den französischen Alpen gekauft. Wie die "Sun" in ihrer Onlineausgabe berichtet, blätterte die begeisterte Skifahrerin für das Anwesen in dem angesagten Wintersport-Ort Méribel eine Million Pfund (1,2 Millionen Euro) hin.

Trotz ihres zarten Alters kann sie es sich leisten, schließlich mixt sie nicht nur als Hermine Granger in den "Harry Potter"-Filmen Zaubertränke, sondern wirbt auch äußerst lukrativ für Parfüms des Hauses Chanel. Seit sie im April volljährig wurde, kann Watson über ihr auf zehn Millionen Pfund (zwölf Millionen Euro) geschätztes Vermögen selbst verfügen. Verständigungs-Probleme wird sie in ihrem neuen Feriendomizil nicht haben: Die Jung-Schauspielerin lebte bis zu ihrem fünften Lebensjahr in Frankreich und spricht fließend französisch.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spardruck bei ARD verunsichert freie Mitarbeiter
Der öffentlich-rechtliche Rundfunk hat Angebote im Fernsehen, Radio und Internet. Muss das Programm künftig eingeschränkt werden? Eine große Gruppe unter den …
Spardruck bei ARD verunsichert freie Mitarbeiter
Queen Elizabeth II. feiert 92. Geburtstag mit Konzertbesuch
Was machen Königinen an ihrem Geburtstag? Queen Elizabeth II. geht am Abend auf ein Konzert - mit 92. Dort erwarten sie jede Menge Stars. Der britische Musiker Sting ist …
Queen Elizabeth II. feiert 92. Geburtstag mit Konzertbesuch
Vanessa Mai begeistert Fans mit Tanzeinlagen
Vanessa Mai hat ihre "Regenbogen Live 2018"-Tour begonnen und begeistert ihre Fans mit einer aufwendigen Show. Der Shootingstar der deutschen Schlagerszene gibt auch …
Vanessa Mai begeistert Fans mit Tanzeinlagen
Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“
Schwerer Schicksalsschlag für den 58-jährigen Komiker Markus Maria Profitlich. Er ist schlimm erkrankt. 
Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“

Kommentare