+
Ob Emma Watson bei offiziellen Anlässen auch Öko trägt?

Emma Watson im Öko-Dress

Los Angeles - Ob Emma Watsons (20)  Mode-Linie im "Harry Potter"- Style sein wird, steht noch in den Sternen. Die Schauspielerin will nämlich noch nicht verraten, wie ihre neuen Kleider aussehen werden. Nur eines steht fest: Die Umwelt will sie mit ihren Stoffen nicht belasten.

Emma Watson (20), Schauspielerin, möchte weiterhin Mode entwerfen. “Wir bringen eine neue Linie aus naturbelassenen Stoffen heraus. Ich kann noch keinen Namen sagen, aber bald wird es mehr Informationen geben“, sagte die 20-Jährige dem britischen “OK!“-Magazin.

In Zusammenarbeit mit der italienischen Designerin Alberta Ferretti soll die Öko-Linie laut Bericht im nächsten Jahr erscheinen.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn

Kommentare