+
Emma Watson berichtet über ihre Probleme mit Männern.

Auch britische Männer machen ihr Probleme

Emma Watson findet US-Boys schwierig

New York - Emma Watson (22), Schauspielerin, hat einige Probleme im Umgang mit amerikanischen Jungs. Doch auch die Männer aus ihrer britischen Heimat überzeugen sie nicht.

„Sie sind sehr offen und sehr direkt - aber sie tragen Flip-Flops, und ich weiß nicht, ob ich das mag“, sagte die Britin, die an einer Universität im US-Staat Rhode Island studiert und als Hermine in den „Harry Potter“-Filmen weltbekannt wurde.

Auch mit den Männern aus ihrer Heimat hat es die 22-Jährige nicht leicht: Die Briten kleideten sich zwar gut und hätten gute Manieren. Aber zugleich seien sie sehr distanziert, ignorierten sie für zwei Monate und seien dann noch gemein, erzählte sie in der US-Fernsehsendung „Ellen“ auf dem Sender NBC.

Emma Watson: Ihre schönsten Fotos

Emma Watson: Ihre schönsten Fotos

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare