+
Emma Watson in einem Kleid von Bottega Veneta bei der Premiere in New York.

Emma Watson kaum wiederzuerkennen

New York - Harry-Potter-Schauspielerin Emma Watson trat bei der Harry-Potter-Premiere in New York stark geschminkt auf. Zudem äußerte sie, dass kleine Mädchen ihrer Meinung nach keine Prinzessinnen sein müssen.

Emma Watson (21) hält es für Schwachsinn von jungen Mädchen zu verlangen, sich wie Prinzessinnen zu verhalten.

Der britischen Sun erklärte sie, "Mir kommt es so vor, als wolle man jungen Mädchen die Prinzessinnen-Rolle und all diesen kitschigen Kram aufzwingen. Das ist Blödsinn. Ich identifiziere mich eher als eine Art kriegerische Prinzessin."

Wie eine Kampfansage wirkte auch die starke Schminke, mit der sie in New York auftrat.

Harry-Potter-Premiere in New York

Harry-Potter-Premiere in New York

Aber sie fügte auch hinzu, dass Frauen heutzutage mehr Möglichkeiten in Bezug auf die Erziehung ihrer Kinder hätten.

"Meine Mama arbeitete als ich noch ein Kind war.", sagte sie. "Ich habe das Gefühl, dass meine Generation nicht nur die Wahl hat arbeiten zu gehen, sondern sich auch dazu entscheiden kann, zuhause zu bleiben. Es ist wunderbar wie viele Möglichkeiten wir haben."

ikr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare