+
Emma Watson.

Emma Watson will in New York studieren

New York - “Harry-Potter“-Schauspielerin Emma Watson (19) will auf eine Elite-Universität in New York gehen. Ab Herbst schreibt sie sich in der renommierten Columbia University ein.

“Ich freue mich sehr darauf, in London ist es schwierig, anonym zu leben. Also hoffe ich, dass ich auf dem Campus etwas im Hintergrund bleiben kann“, sagte die Britin dem Magazin “Elle“. Geld für die teure Universitätsausbildung hat Watson jedenfalls genug.

Allein für die ersten drei Harry-Potter-Filme hatte sie 7,55 Millionen Pfund (8,9 Mio. Euro) Gage bekommen. Der sechste Band, “Harry Potter und der Halbblutprinz“, kommt am 16. Juli in die deutschen Kinos.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lady Diana und Prinz Charles: Die große Liebeslüge
Die Märchenhochzeit zwischen Diana und Prinz Charles verfolgten Millionen Menschen in der ganzen Welt. Ebenso den erbitterten Rosenkrieg, als es zur Scheidung kam. Was …
Lady Diana und Prinz Charles: Die große Liebeslüge
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium

Kommentare