Emma Watson lässt die Bücher sausen

Los Angeles - Sie gehört zu den bestbezahlten Schauspielerinnen, modelt für die Modekette Burberry und studiert an einer Elite-Uni. Warum es Emma Watson jetzt zuviel wurde:

Vielleicht hat die britische Schauspielerin Emma Watson sich ein bisschen übernommen, auf jeden Fall zieht sie jetzt die Bremse. Wie die 20-Jährige ihren Fans über ihre Homepage mitteilt (www.emmawatson.com), wird sie ihr Literaturstudium an der Brown University im US-Bundesstaat Rhode Island unterbrechen. Der Grund, den sie angibt, lautet: Sie schaffe es einfach nicht mehr, mehrere Dinge unter einen Hut zu bringen: “Ich habe mich zur Auszeit entschlossen, um meine Arbeit bei 'Harry Potter' (der letzte Film läuft diesen Sommer an) zu beenden und mich auf meine anderen beruflichen und schauspielerischen Projekte zu konzentrieren. Ich plane trotzdem, meinen Universitäts-Abschluss zu machen... Es wird bei mir nur einfach ein oder zwei Semester länger dauern als ich zunächst dachte.“

dpa

Emma Watson: Ihre schönsten Fotos

Emma Watson: Ihre schönsten Fotos

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Glitzer-BH und mit Hotpants: Helene Fischer total emotional bei Tour-Auftakt
In knappem Outfit mit Glitzer-BH, Netzstrumpfhose und Hotpants hat Helene Fischer ihre Fans in Leipzig erfreut. Und dann wurde sie richtig emotional.  
In Glitzer-BH und mit Hotpants: Helene Fischer total emotional bei Tour-Auftakt
Traumhochzeit: So ungewöhnlich verliebten sich die Hollywoodstars 
Herzklopfen am „Game of Thrones“-Set: Zuerst mussten sie das Verliebtsein spielen, dann war es wirklich um die beiden geschehen.
Traumhochzeit: So ungewöhnlich verliebten sich die Hollywoodstars 
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Harleys so weit das Auge reicht, heißt es an diesem Wochenende in Hamburg. Die dreitägigen "Harley Days" sind Deutschlands größtes Harley-Davidson-Biker-Treffen. Bei …
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beim Grimme Online Award - einer Art Internet-Oscar - zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote …
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.