+
Emmanuelle Seigner an der Seite von Ehemann Roman Polanski.

Leben in der Vergangenheit

Seigner (47) würde lieber in anderer Zeit leben 

Paris - Die französische Schauspielerin Emmanuelle Seigner würde lieber in den 60er Jahren leben. Heutzutage sei ihr alles zu stessig.

Die französische Schauspielerin und Sängerin Emmanuelle Seigner, Ehefrau von Regisseur Roman Polanski, hätte gern in einem anderen Jahrzehnt gelebt. "Ich hätte gerne in den 60er Jahren gelebt mit Beatles-Musik - da war alles weicher und einfacher. Heute sind wir Gefangene der Technik und der Aggressionen", sagte die 47-Jährige der "Bild"-Zeitung vom Dienstag.

Früher sei sie gern gereist, aber das sei heutzutage "nur noch Stress". Sie habe sogar ihr Auto verkauft, weil sie in Paris keinen Parkplatz mehr finde und der "Neid" zu groß sei. Seigner ist seit 1989 mit dem inzwischen 80-jährigen Polanski verheiratet, das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Nach ihrer Doping-Sperre fällt nun erneut ein Schatten auf Maria Scharapowa. Der russische Tennis-Star soll in Indien mit einem nie fertig gestellten Bauprojekt Geld …
Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Für den Frontmann der Toten Hosen ist die Sache klar. Er ist gegen Neuwahlen - und liefert Argumente.
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“

Kommentare