+
Heidi Klum ist auch in den USA ein beliebter TV-Star - und für die Emmys 2014 nominiert.

Wer sonst Chancen hat

Gewinnt Heidi Klum heute einen Emmy?

Los Angeles - Model Heidi Klum ist auch in den USA ein TV-Star. Holt sie sich heute den begehrten Fernsehpreis Emmy nach Hause? Wer sonst noch nominiert ist:

Deutschlands Model-Export Heidi Klum (41) hat Chancen auf den wichtigsten Fernsehpreis der Welt. Die Moderatorin der amerikanische Show „Project Runway“ wurde am Donnerstag in Los Angeles - zusammen mit ihrem Showpartner Tim Gunn - für den Emmy als beste Gastgeberin einer Fernsehsendung nominiert. Es wäre schon die zweite Trophäe: Klum war im vergangenen Jahr in der gleichen Kategorie nominiert - und gewann.

In „Project Runway“ scheucht Klum Nachwuchsdesigner durch die Show, die innerhalb von wenigen Tagen oder gar nur Stunden eine Mode-Linie auf die Beine stellen müssen. Dem Gewinner winkt ein Karriereschub mit Anlauffinanzierung, die Verlierer werden auch in der US-Show von Klum mit einem deutschen „Auf Wiedersehen“ verabschiedet.

Serienfavoriten: "True Detective" und "House of Cards"

Die Fernsehserien „House of Cards“ (Sat.1) und „True Detective“ (Sky Atlantic HD) gehören zu den Favoriten für die diesjährigen Emmys. Die beiden Formate wurden am Donnerstag in Los Angeles mehrfach für den wichtigsten Fernsehpreis der Welt nominiert. Beide können in der Königskategorie „Beste Dramaserie“ gewinnen, zudem sind noch jeweils die beiden Hauptdarsteller nominiert. Weitere Favoriten sind „Breaking Bad“ (Arte, RTL Nitro), „Downton Abbey“ (ZDF) und „Mad Men“ (ZDFneo). Die Preise werden dieses Jahr zum 66. Mal vergeben, die große Gala steigt am 25. August (Ortszeit) in Los Angeles. Im vergangenen Jahr wurde „Breaking Bad“ beste Dramaserie.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen Alessio beim …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie

Kommentare