+
Manchmal löst sich das Wollende bei Selbstgestricktem. Foto: Rolf Vennenbernd

Ende durch sechs Maschen ziehen: Wollfäden vernähen

Das selbstgestrickte Kleidungsstück ist fertig. Doch an einer Stelle hängt noch ein Stück Faden heraus. Dieses Wollende kann man ganz einfach wegfriemeln.

Hamburg (dpa/tmn) - Am Schalende löst sich der Wollfaden? Oder das selbst gestrickte Kleidungsstück ist fertig, aber der Faden guckt noch heraus? Kein Problem: Das lässt sich leicht vernähen. Grundsätzlich gilt: Vernäht wird immer auf der Rückseite eines Strickstücks.

Der heraushängende Wollfaden kommt durch das Nadelöhr, erklären die Experten der "Brigitte kreativ" (Ausgabe 1/2016). Dann schiebt man die Nadel durch sechs oder sieben Maschen und zieht den Faden durch. Dabei nicht zu weit durchstechen, sonst wird der Faden auf der Vorderseite sichtbar. Dann wird der Faden abgeschnitten, ein kleines Stück bleibt hängen. Durch leichtes Dehnen rutscht das Fadenende ins Kleidungsstück.

Extra-Tipp: Bei rechten Maschen fädelt man das Fadenende am besten vertikal in Richtung der Reihen, bei linken Maschen horizontal in Richtung der Maschen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Dracula"-Filmplakat für 525 000 Dollar versteigert
Das Original-Plakat des Filmklassikers "Dracula" aus dem Jahr 1931 dürfte das teuerste je bei einer Auktion versteigerte sein. Es war erst vor kurzem in Kalifornien …
"Dracula"-Filmplakat für 525 000 Dollar versteigert
Queen Elizabeth und Prinz Philip feiern Hochzeitstag
Auf den Tag genau vor 70 Jahren haben die britische Königin Elizabeth II. und Prinz Philip sich das Jawort gegeben. Aus diesem Anlass veröffentlicht der …
Queen Elizabeth und Prinz Philip feiern Hochzeitstag
70 Jahre gemeinsam durchs Leben: Die Queen und ihr Traumprinz feiern Hochzeitstag
„In Guten wie in schlechten Zeiten.“ - Nach 70 Jahren Ehe blicken Queen Elizabeth und Prinz Philip auf wunderbare Jahre zurück.
70 Jahre gemeinsam durchs Leben: Die Queen und ihr Traumprinz feiern Hochzeitstag
Herzschrittmacher für Waschbär Jacky
Ein Tierkardiologe in München konnte dem Tier helfen, das immer wieder in Ohnmacht fiel, weil sein Herz viel zu langsam schlug. Es musste dafür allerdings auf den …
Herzschrittmacher für Waschbär Jacky

Kommentare