+
London feiert den 90. Geburtstag der Queen und den 95. von Prinz Philip.

England feiert das Königspaar

Happy Birthday, Prinz Philip!

London - Seit nunmehr 70 Jahren steht Prinz Philip an der Seite von Queen Elizabeth II. Am Freitag wird der Duke of Edinburgh 95 Jahre alt und das ganze Königreich feiert mit.

Großbritannien feiert den 90. Geburtstag von Queen Elizabeth II. In einem prunkvollen Gottesdienst in der St.-Pauls-Kathedrale in London würdigten Geistliche und Politiker das Wirken des britischen Staatsoberhaupts. Elizabeth II., die seit mehr als 60 Jahren Königin ist, erschien in einem zartgelben Kostüm mit gleichfarbigem Hut. An ihrer Seite war ihr Gatte Prinz Philip, der am Freitag seinen 95. Geburtstag feierte.

Auch Prinz Charles und seine Ehefrau Camilla, sowie Prinz William, Herzogin Kate, Prinz Harry und weitere Mitglieder der Königsfamilie waren in die Kirche gekommen. Die jüngsten Royals fehlten allerdings: Prinz George (2) und Prinzessin Charlotte (1) waren nicht dabei. Viele Schaulustige jubelten dem Paar vor der Kirche zu. Am Samstag steht eine große Geburtstagsparade an.

In seiner Predigt würdigte der Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, die Standfestigkeit der Queen in Kriegs- und Krisenzeiten. "Gottes Hand war in ihrem Leben ganz deutlich sichtbar", sagte der Geistliche.

Dekan David Ison sprach von "liebevoller Führung, pflichtbewusster Hingabe und gütiger Menschlichkeit" der Queen. Elizabeth II., die tief religiös ist, verfolgte den Gottesdienst mit ernstem Gesichtsausdruck.

Premierminister David Cameron verlas einen Text aus der Bibel. Auch Oppositionsführer Jeremy Corbyn, Londons Bürgermeister Sadiq Khan und die ehemaligen Regierungschefs Tony Blair und John Major verfolgten die Zeremonie.

Prinz Philip - Der Mann an der Seite der Königin

Die Queen hatte am 21. April Geburtstag. Weil dann aber häufig schlechtes Wetter auf der Insel ist, begeht sie ihren "offiziellen Geburtstag" traditionell im Juni. Am Abend stand eine "private Feier" für Prinz Philip im Palast an.

Nach der Geburtstagsparade "Trooping the Colour" am Samstag präsentieren sich die Royals auf dem Balkon des Buckingham-Palasts. Mit Spannung wird erwartet, ob die Briten dann einen Blick auf die "Kleinen", Prinz George und Prinzessin Charlotte, werfen können.

Den Abschluss der Feiern bildet am Sonntag ein Spektakel auf der Londoner Prachtstraße "The Mall". Bei einem Picknick verfolgen 10.000 geladene Gäste einen Umzug. Ausgerechnet für den letzten Tag der Feiern ist Regen angesagt. Laut Veranstalter soll das Event aber auch bei schlechtem Wetter stattfinden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz William: Diana wäre als Oma ein absoluter Albtraum gewesen
In der neuen Dokumentation „Diana, Our Mother: Her Life and Legacy“ reden Prinz Harry und Prinz William ganz offen über ihre Erinnerungen an ihre Mama Diana. Was dabei …
Prinz William: Diana wäre als Oma ein absoluter Albtraum gewesen
Baby in Gefahr? Schwangere Melanie Müller im Krankenhaus
TV-Sternchen, Mallorca-Sängerin, Besitzerin einer Grill-Bude und Kneipe: Wird der Blondine alles zu viel? Die Fans bangen um ihr ungeborenes Baby - Melanie Müller musste …
Baby in Gefahr? Schwangere Melanie Müller im Krankenhaus
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Es klang spektakulär: Rekordschwimmer Michael Phelps trat gegen einen weißen Hai an - aber eben nur scheinbar. Der ausstrahlende TV-Sender steht jetzt richtig blöd da.
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Rouge vom Ohrknorpel zur Nasenspitze auftragen
Beim Auftragen des Make-ups kommt es auf die richtige Technik an. Das gilt auch für das Rouge. Wie der Pinselstrich gelingt, beantwortet eine Kosmetik-Expertin.
Rouge vom Ohrknorpel zur Nasenspitze auftragen

Kommentare