+
Katrina Kaif

"Bollywood, nicht Hollywood"

Neu Delhi - Bollywood-Star Katrina Kaif (28) ist auf einer Pressekonferenz in Neu Delhi dafür kritisiert worden, auf Englisch zu antworten. Das sorgte in Indien für einen handfesten Skandal.

„Sie kommen aus Bollywood, nicht Hollywood“, unterbrach ein Journalist die Schauspielerin, laut der Zeitung „Hindustan Times“ vom Dienstag. Kaif ist Britin, hat allerdings einen indischen Vater und feierte vor allem in Bollywood Erfolge. Der Journalist verlangte, sie solle Hindi sprechen.

Bollywood-Superstar Shah Rukh Khan sprang seiner Kollegin zur Seite und wies den Mann zurecht. „Jeder hat das Recht so zu sprechen, dass er sich wohlfühlt“, sagte Khan laut der Zeitung und ergänzte: „Sie spricht auch Hindi.“ Kaif war in Indien immer wieder vorgehalten worden, sie beherrsche die am weitesten verbreiteten Landessprache nur unzureichend. Als der Journalist weiter fragte, ob Kaif in ihrem neuen Film „Jab Tak Hai Jaan“ synchronisiert werde, antwortete erneut Khan: „Sie synchronisiert sich selbst.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Die mexikanische Schauspielern Salma Hayek (51) hat sich in einem Text für die „New York Times“ ebenfalls als Opfer sexueller Übergriffe des Hollywood-Moguls Harvey …
Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Die US-Rockband Bon Jovi, die Soul-Legende Nina Simone und die britische Rockband Dire Straits ziehen in die Rock and Roll Hall of Fame ein.
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Der Tod von Unternehmer und Designer Otto Kern erschüttert die Modewelt. Die Polizei in Monaco ermittelt in alle Richtungen. Nun gibt es neue Details zu dem tragischen …
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen
Das ist ja fast schon wie ein Ritterschlag. Prinz Harrys Verlobte ist Weihnachten bei der Queen.
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen

Kommentare