+
Enrique Iglesias ist Fußball-Fan und Anhänger von Real Madrid.

Er ist Fan von Real Madrid

Iglesias: Trauer um Alonso, Freude über Kroos

Berlin - Enrique Iglesias ist großer Fan von Real Madrid. Da versetzt es ihm natürlich einen Stich, dass Xabi Alonso jetzt beim FC Bayern spielt. Bei Toni Kroos gerät er aber ins Schwärmen.

Der in Madrid geborene Sänger Enrique Iglesias (39) war über den Wechsel des spanischen Mittelfeldstars Xabi Alonso von Real Madrid zum FC Bayern München „ein wenig traurig“. „Für uns Fans ist Fußball mehr als ein Sport, aber am Ende des Tages siehst du, dass es für die Vereine nur ein Geschäft ist“, sagte der Edelfan von Real Madrid der Nachrichtenagentur dpa. „Da spielt dein Lieblingsspieler von heute auf morgen bei einem anderen Verein.“

Der Musiker ist allerdings froh, dass der deutsche Weltmeister Toni Kroos seit dieser Saison bei seinem Lieblingsclub unter Vertrag steht. „Er ist unglaublich. Es scheint so, als ob er perfekt ins Team passt“, sagte Iglesias weiter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare