+
Amy Winehouse starb am Juli 2011.

Erben von Amy Winehouse' Vermögen stehen fest

London - Die verstorbene Soulsängerin Amy Winehouse hat ein Vermögen im Wert von 4,66 Millionen Dollar (3,5 Millionen Euro) hinterlassen. Nun steht fest, wer das Geld erben wird.

Da die britische Grammy-Preisträgerin zum Zeitpunkt ihres Todes im Juli vergangenen Jahres kein Testament verfasst hatte, geht das Geld an ihre Eltern. Wie am Mittwoch aus Gerichtsunterlagen hervorging, wird das Vermögen von Winehouses Vater Mitch verwaltet. Der Ex-Mann der Sängerin, Blake Fielder-Civil, bekommt demnach nichts von ihrem Geld.

Amy Winehouse: Ihr Leben in Bildern

Amy Winehouse: Ihr Leben in Bildern

Die 27-jährige Winehouse war am 23. Juli tot in ihrer Londoner Wohnung aufgefunden worden. Einer Untersuchung zufolge starb sie an einer versehentlichen Alkoholvergiftung. Die mit Hits wie “Rehab“ und “Valerie“ bekannt gewordene Sängerin kämpfte jahrelang mit Drogen- und Alkoholmissbrauch.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare