+
Wer im kommenden Jahr vor dieser Auswahl stünde, würde vielleicht die Trendfarbe Weinrot wählen. Foto: Arne Dedert

Erdiges Weinrot wird 2015 zur Trendfarbe

Carlstadt (dpa/tmn) - Ob Lippenstift, Kleid oder Tischdecke: Wer sein Make-Up, die Mode und die Einrichtung im kommenden Jahr in weinrot hält, liegt im Trend. Gut kombinierbar ist die Farbe beispielsweise mit Taupe- und Grautönen.

Weinrot ist eine der kommenden Trendfarben für Mode, Kosmetik und Einrichtung. Davon geht das Unternehmen Pantone aus, das ein verbreitetes Farbsystem für die Grafik- und Druckindustrie entwickelt hat und jedes Jahr Modefarben von Trendscouts analysieren lässt. Nach einem schrillen Pink in diesem Jahr und einem intensiven Smaragdgrün 2013 wird 2015 den Experten zufolge eine Farbmischung in Rot zum Tonangeber.

Marsala nennt die Trendjury den Farbton. Er verkörpere die satte Zufriedenheit nach einer gelungenen Mahlzeit, während die rotbraune Grundnote eine subtile, urige Natürlichkeit ausstrahle, heißt es in der Begründung. Die Jury geht davon aus, dass die Farbe 2015 sowohl beim Make-up, auf Fingernägeln, in der Damen- und Herrenmode sowie bei Schmuck und Accessoires zu finden sein wird. Er passe gut zu Taupe- und Grautönen sowie zu Bernstein- und Goldgelb, Türkis und Blaugrün.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Das Jurorinnen-Karussel dreht sich weiter: Für Victoria Swarovski ist nach nur einer Staffel beim „Supertalent“ schon wieder Schluss. Eine Nachfolgerin steht noch nicht …
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester
Die Tragödie von Manchester hat auch Céline Dion tief bewegt. Bei einem Konzert in Leeds gedachte sie der Opfer mit rührenden Worten.
Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester

Kommentare