+
Nach Information des "Spiegel" möchte der türkische Präsident Erdogan das Schmähgedicht des Satirikers Böhmermann komplett verbieten lassen. Foto: Ole Spata

Erdogan will Böhmermann-Gedicht ganz verbieten lassen

Hamburg (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will das Gedicht "Schmähkritik" des Satirikers Jan Böhmermann nach Informationen des "Spiegel" komplett verbieten lassen.

Erdogans Anwalt Michael-Hubertus von Sprenger habe daher Klage beim Hamburger Landgericht eingereicht, schreibt das Magazin. In einem Hauptsacheverfahren will er demnach ein Komplettverbot des Gedichts erreichen.

Ein Gerichtssprecher konnte den Eingang der Klage am Samstag zunächst nicht bestätigen. Erdogans Anwalt war zunächst nicht zu erreichen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Öko-Test" findet Nitrosamine in Nagellacken
Schön, aber schadstoffbelastet: "Öko-Test" hat mehrere Nagellacke untersucht. Dabei haben die Tester unter anderem krebserregende Nitrosamine gefunden.
"Öko-Test" findet Nitrosamine in Nagellacken
An Victorias Geburtstag: Darum kamen Prinz Daniel die Tränen
Erst vor kurzem feierte Victoria von Schweden ihren 40. Geburtstag. Das schönste Geschenk kam von ihrem Ehemann Daniel.
An Victorias Geburtstag: Darum kamen Prinz Daniel die Tränen
Wehmütiger Abschied: Darum dreht Prinz William die letzte Runde als Rettungspilot
Prinz William ist mit Leib und Seele Rettungshubschrauber-Pilot gewesen. Zukünftig muss sich der zweite Anwärter auf den britischen Thron jedoch ganz anderen Aufgaben …
Wehmütiger Abschied: Darum dreht Prinz William die letzte Runde als Rettungspilot
Angelina Jolie: Lähmungserscheinungen nach Trennung
Ihre überraschende Trennung von Brad Pitt hatte weltweit für Aufmerksamkeit gesorgt. Jetzt hat sich Angelina Jolie in einem Interview dazu geäußert.
Angelina Jolie: Lähmungserscheinungen nach Trennung

Kommentare