+
Michael Jackson

Erinnerungsstücke an Michael Jackson versteigert

Macao - Bei einer Versteigerung in China haben rund 100 Erinnerungsstücke an den verstorbenen Michael Jackson mehr als eine Million Dollar (721.000 Euro) eingebracht.

Die Versteigerung zog am Samstag Interessenten aus der ganzen Welt an. Ein unbekannter Internet-Bieter zahlte für einen Basketball mit den Unterschriften von Jackson und Michael Jordan 245.000 Dollar (177.000 Euro). Ein glitzernder Handschuh und eine Armbinde, die Jackson bei Werbeaufnahmen für sein "HIStory"-Album 1995 trug, brachten 180.000 Dollar (130.000 Euro) und gingen ebenfalls an einen Internet-Bieter.

Insgesamt wurden bei der Auktion 435 Stücke angeboten, darunter ein Kostüm, das der Schauspieler Bruce Lee bei Dreharbeiten trug, und Kleidung, die Madonna auf ihrer Welttournee "The Girlie Show" auf der Bühne zeigte.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare