+
Michael Jackson

Erinnerungsstücke an Michael Jackson versteigert

Macao - Bei einer Versteigerung in China haben rund 100 Erinnerungsstücke an den verstorbenen Michael Jackson mehr als eine Million Dollar (721.000 Euro) eingebracht.

Die Versteigerung zog am Samstag Interessenten aus der ganzen Welt an. Ein unbekannter Internet-Bieter zahlte für einen Basketball mit den Unterschriften von Jackson und Michael Jordan 245.000 Dollar (177.000 Euro). Ein glitzernder Handschuh und eine Armbinde, die Jackson bei Werbeaufnahmen für sein "HIStory"-Album 1995 trug, brachten 180.000 Dollar (130.000 Euro) und gingen ebenfalls an einen Internet-Bieter.

Insgesamt wurden bei der Auktion 435 Stücke angeboten, darunter ein Kostüm, das der Schauspieler Bruce Lee bei Dreharbeiten trug, und Kleidung, die Madonna auf ihrer Welttournee "The Girlie Show" auf der Bühne zeigte.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medien: Prinz Harry und Meghan Markle bald verlobt
Möglicherweise wird in Großbritannien bald wieder eine Märchenhochzeit gefeiert. Angeblich will Prinz Harry seiner Freundin Meghan Markle einen Antrag machen. Ob's …
Medien: Prinz Harry und Meghan Markle bald verlobt
Prinz Harry und Meghan Markle: Steht die Verlobung kurz bevor?
Für viele sind die beiden bereits das neue Traumpaar unter den Royals: Prinz Harry und die „Suits“-Schauspielerin Meghan Markle. Alle stellen sich nur eine Frage: Wann …
Prinz Harry und Meghan Markle: Steht die Verlobung kurz bevor?
Wotan Wilke Möhring konzentriert sich auf Wesentliches
Er probiere heute nicht mehr jeden Quatsch aus, meint Wotan Wilke Möhring. Er konzentriert sich jetzt vor allem auf seine Familie und die Erfüllung seiner Träume.
Wotan Wilke Möhring konzentriert sich auf Wesentliches
Thomalla postet superheißes Foto - doch viele achten nur auf die Bildunterschrift
Bei diesem Anblick darf man schwach werden: Sophia Thomalla hat wieder ein sexy Bild auf Instagram gepostet. Bei der Bildunterschrift kommt eine wichtige Frage auf: Ist …
Thomalla postet superheißes Foto - doch viele achten nur auf die Bildunterschrift

Kommentare