1 von 7
Für die September-Ausgabe der "myself" ließen sich prominente Damen als Männer ablichten. Erkennen Sie sie?
2 von 7
"Frauen können sich bei Männern ein bisschen Lockerheit abgucken. Mit dem Aussehen machen wir uns oft zu viel Stress", findet diese Schauspielerin.
3 von 7
Es ist Bettina Zimmermann! Sie meint, dass Männer ehrlicher zu sich selbst sind als Frauen.
4 von 7
Diese Frau ist aus dem Fernsehen bekannt. Ihr Leben wäre als Mann vielleicht einfacher verlaufen.
5 von 7
"In meinem Beruf hätte ich es als Mann sicher leichter gehabt, denn früher waren Frauen höchstens Fernsehansagerinnen. Hätte ich damals als Mann meine Karriere begonnen, wäre ich heute Intendant eines Fernsehsenders“, denkt Birgit Schrowange.
6 von 7
Diese Schönheit wünscht sich einen Mann, „der sich sensibel verhält, aber dabei trotzdem ein Kerl bleibt."
7 von 7
Hinter der Verkleidung steckt Topmodel Franziska Knuppe. Zum Thema "Männer und Frauen" meint sie: „Frauen sollten sich zu mehr Klarheit bekennen. Es tut gut, wenn auch mal etwas entschieden wird.“

Frauen als Männer: Erkennen Sie diese prominenten Damen?

Erkennen Sie diese prominenten Damen?

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen
Hübsch ist anders: Wer das Getränk Kombucha selbst ansetzen möchte, hat es mit einem labberigen Pilz zu tun. Der Geschmack überzeugt aber Anhänger wie Trendbewusste. Ob …
Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden
Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige Impulse geben, wird oft …
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden
Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen
Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige Impulse geben, wird oft …
Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen
Rock-Stars im Herbst: Glockenform und Kellerfalten
Die Sanduhr gilt als Symbol für eine wohlproportionierte Frauenfigur: oben etwas breiter, an der Taille schmal und ab den Hüften wieder weiter. Der weit abstehende, auf …
Rock-Stars im Herbst: Glockenform und Kellerfalten

Kommentare