+
Til Schweiger ging bei der Verleihung des "Querdenker"-Preises leicht alkoholisiert mit Freundin Svenja Holtmann auf Kuschelkurs

So erklärt Til Schweiger seinen Lall-Auftritt 

Berlin - Bei der Verleihung des “Querdenkerpreises“ hatte Til Schweiger wirres Zeug geredet und geschwankt. Jetzt äußert sich der Schauspieler über die Ursache des peinlichen TV-Auftritts.

“Ich hatte mir einen Zahn ziehen lassen, der bis zur Schulter strahlte. Dann hatte ich einen Infekt“, erzählte der 48-Jährige der “Bild“-Zeitung (Samstagausgabe). Gegen die Schmerzen habe er Schmerzmittel genommen. Auf der Gala verhielt er sich dann nicht gerade abstinent. "Ich hatte vorher zwei Gläser Weißwein und dann ein paar Gläser Rotwein zur Beruhigung“, sagte Schweiger. Als er auf der Bühne seine mehrminütige, überwiegend gelallte Dankesrede hielt, sei er “halt angeschwipst“ gewesen.

Auf die verheerende Kombination von Schmerzmitteln und Alkohol will er aber zukünftig verzichten: “So 'ne Nummer passiert mir jedenfalls nicht mehr.“

dapd/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Köln - Geheimnis gelüftet: Der „Pop-Titan“ zeigt den Zuschauern, welche Infos die Jury beim Casting über die DSDS-Kandidaten bekommt. Ein Bohlen-Tattoo gibt‘s obendrauf.
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7
Sydney - Hanka hat erstmals das Dschungel-Klo genutzt. Die Dschungelprüfung war etwas blutig. Werfen Sie nochmal einen kleinen Blick auf die Höhepunkte.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7

Kommentare