Unwetterwarnung für München und das Umland 

Unwetterwarnung für München und das Umland 
+
Chris Brown musste sich schon einmal vor Gericht verantworten.

US-Medien berichten

Chris Brown soll Frau ins Gesicht geschlagen haben

Los Angeles - Vor sieben Jahren machte Chris Brown mit einem tätlichen Angriff auf Rihanna traurige Schlagzeilen. Nun soll dem R&B-Sänger schon wieder die Hand ausgerutscht sein.

Knapp sieben Jahre nach seinem tätlichen Angriff auf seine damalige Freundin Rihanna wird gegen den R&B-Sänger Chris Brown laut Medienberichten erneut wegen Körperverletzung ermittelt. Das mutmaßliche Opfer habe ausgesagt, Brown habe ihr ins Gesicht geschlagen, nachdem sie ein Foto von ihm gemacht habe, berichtete die Promi-Website am Samstag. Der Vorfall habe sich bei einer Privatparty in seiner Suite in einem Hotel in Las Vegas ereignet. Ein Sprecher des US-Sängers wies die Darstellung demnach als "unbestreitbar falsch" zurück.

Laut TMZund anderen US-Medien geht die Polizei den Vorwürfen nach. Brown hatte vor Gericht zugegeben, dass er im Februar 2009 seine damalige Freundin, die Sängerin Rihanna, kurz vor der Grammy-Verleihung ins Gesicht geschlagen hatte. Sie erlitt so schwere Gesichtsverletzungen, dass sie ihren Auftritt bei der Preisverleihung absagte. Brown wurde dafür zu fünf Jahren Gefängnis auf Bewährung, einem einjährigen Anti-Aggressionsprogramm und 180 Tagen gemeinnütziger Arbeit verurteilt. Wegen Verstößen gegen die Bewährungsauflagen wurde seine Strafe mehrmals abgeändert.

Chris Brown: 'Ich bin ein Arschloch!'

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Hat der Schauspieler über das Ziel hinaus geschossen? 
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Der 2006 gestorbene Dokumentarfilmer „Crocodile Hunter“ Steve Irwin wird nachträglich mit einem Stern in Hollywood verewigt.
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Auf Wohnmessen ist heute schon das zu sehen, was in einigen Monaten oder in einem Jahr im Trend liegen wird. Auf der Tendence geht es daher schon um den nächsten Sommer …
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Boris Becker soll pleite sein, ein Gericht in London erklärte ihn für bankrott. Ob das wirklich stimmt, muss die Tennis-Legende nun selbst erklären.
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?

Kommentare