Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert

Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert

Ermittlungen gegen Dietrich Grönemeyer

- Bochum/Düsseldorf - Gegen den Medizin-Professor und Bestseller-Autor Dietrich Grönemeyer hat die Staatsanwaltschaft Bochum Ermittlungen wegen des Verdachts der Untreue aufgenommen. Es gehe darum, ob einem öffentlich geförderten Forschungszentrum in Bochum unter anderem durch den Verkauf von Forschungsergebnissen ein Nachteil entstanden sei, bestätigte Staatsanwalt Bernd Bienioßek einen Bericht der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" am Freitag.

Der Bruder des Sängers Herbert Grönemeyer und Bochumer Radiologe ließ den Untreueverdacht durch seinen Anwalt zurückweisen. Öffentliche Forschungsmittel seien nicht zweckwidrig verwendet worden, teilte die Kanzlei Wessing in Düsseldorf mit.<BR><BR>Die Ergebnisse des Forschungszentrum für Mikrotherapie (EFMT) in Bochum waren an das Unternehmen Dendron verkauft worden. Dietrich Grönemeyer war an beiden Gesellschaften beteiligt. Dendron war angesiedelt im Technologiezentrum an der Ruhruniversität, wurde an ein US-Unternehmen verkauft und ist Ende 2004 geschlossen worden. EFMT soll durch den Verkauf der Forschungsergebnisse an Dendron geschwächt worden sein. Die Staatsanwaltschaft ließ nach der DendronSchließung vorsichtshalber Unterlagen bei Grönemeyer beschlagnahmen.<BR><BR>Bei der Auswertung der Unterlagen werde zweifelsfrei festgestellt werden, dass Zahlungen im Ergebnis nicht zu Lasten öffentlicher Forschungsmittel, sondern zu Lasten eines Privatunternehmens gegangen seien, dessen Mehrheitsgesellschafter Dietrich Grönemeyer sei, teilte dessen Anwalt mit. Grönemeyer steht mit seinem neuesten Buch "Mein Rücken" seit Wochen in den Bestseller-Listen, nachdem bereits sein Buch "Mensch bleiben. High-Tech und Herz" ein Verkaufsschlager war. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tim Mälzer: TV-Koch bei Dreharbeiten für Pro7-Show verbrannt - Klinik
Tim Mälzer hat sich bei Dreharbeiten verletzt. Am Set zur ProSieben-Show „Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt“ in Prag hat sich der TV-Koch verbrannt und musste in …
Tim Mälzer: TV-Koch bei Dreharbeiten für Pro7-Show verbrannt - Klinik
Tim Mälzer bei Dreharbeiten für TV-Show leicht verletzt
Schock für Tim Mälzer: Der TV-Koch hat sich laut "Bild" am Set einer Fernsehshow am Gesicht verletzt.
Tim Mälzer bei Dreharbeiten für TV-Show leicht verletzt
Eva Longoria: "Familien gehören zusammen"
Im Streit um die Trennung illegal Eingewanderter von ihren Kindern hat sich jetzt auch Eva Longoria zu Wort gemeldet. Die Schauspielerin ist vor kurzem selbst Mutter …
Eva Longoria: "Familien gehören zusammen"
Fünfte Woche in Folge: 90 Millionen Euro im Eurojackpot
Er wird und wird nicht geknackt: Bereits in der fünften Woche nacheinander liegen 90 Millionen Euro im Topf und warten auf einen Gewinner.
Fünfte Woche in Folge: 90 Millionen Euro im Eurojackpot

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.