Ermittlungen gegen Dietrich Grönemeyer

- Bochum/Düsseldorf - Gegen den Medizin-Professor und Bestseller-Autor Dietrich Grönemeyer hat die Staatsanwaltschaft Bochum Ermittlungen wegen des Verdachts der Untreue aufgenommen. Es gehe darum, ob einem öffentlich geförderten Forschungszentrum in Bochum unter anderem durch den Verkauf von Forschungsergebnissen ein Nachteil entstanden sei, bestätigte Staatsanwalt Bernd Bienioßek einen Bericht der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" am Freitag.

Der Bruder des Sängers Herbert Grönemeyer und Bochumer Radiologe ließ den Untreueverdacht durch seinen Anwalt zurückweisen. Öffentliche Forschungsmittel seien nicht zweckwidrig verwendet worden, teilte die Kanzlei Wessing in Düsseldorf mit.<BR><BR>Die Ergebnisse des Forschungszentrum für Mikrotherapie (EFMT) in Bochum waren an das Unternehmen Dendron verkauft worden. Dietrich Grönemeyer war an beiden Gesellschaften beteiligt. Dendron war angesiedelt im Technologiezentrum an der Ruhruniversität, wurde an ein US-Unternehmen verkauft und ist Ende 2004 geschlossen worden. EFMT soll durch den Verkauf der Forschungsergebnisse an Dendron geschwächt worden sein. Die Staatsanwaltschaft ließ nach der DendronSchließung vorsichtshalber Unterlagen bei Grönemeyer beschlagnahmen.<BR><BR>Bei der Auswertung der Unterlagen werde zweifelsfrei festgestellt werden, dass Zahlungen im Ergebnis nicht zu Lasten öffentlicher Forschungsmittel, sondern zu Lasten eines Privatunternehmens gegangen seien, dessen Mehrheitsgesellschafter Dietrich Grönemeyer sei, teilte dessen Anwalt mit. Grönemeyer steht mit seinem neuesten Buch "Mein Rücken" seit Wochen in den Bestseller-Listen, nachdem bereits sein Buch "Mensch bleiben. High-Tech und Herz" ein Verkaufsschlager war. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare